über 600'000 Bestellungen in 11 Jahren Kauf per Rechnung Lieferung in 24h ab 99.- Versandkostenfrei

Babyphone Kinderüberwachung

Highlights
Filter schließen
Artikel filtern
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
1 2 3 4 5 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
bald an Lager
-34
Topseller
Angelcare Babyphon AC423-D
Angelcare
Angelcare Babyphon AC423-D
CHF 99.00 CHF 150.00
an Lager
-10
TIPP!
NEU
Topseller
Babymoov Babyphon Simply Care
Babymoov
Babymoov Babyphon Simply Care
CHF 32.90 CHF 36.50
bald an Lager
-12
Topseller
Philips Avent Video Babyphone SCD845
Philips Avent
Philips Avent Video Babyphone SCD845
CHF 219.00 CHF 249.90
an Lager
-8
Babyphone Comtel CT-2400
Comtel
Babyphone Comtel CT-2400
CHF 120.00 CHF 129.90
an Lager
-29
Neonate Babyphone BC 6500D
neonate
Neonate Babyphone BC 6500D
CHF 147.65 CHF 209.00
bald an Lager
-20
Neonate zusätzliche Babystation BC 65D
neonate
Neonate zusätzliche Babystation BC 65D
CHF 74.90 CHF 94.00
an Lager
-13
Philips Avent Babyphone Smart Eco SCD725/26
Philips Avent
Philips Avent Babyphone Smart Eco SCD725/26
CHF 139.90 CHF 159.90
an Lager
-14
Philips Avent Babyphone Smart Eco Sternenhimmel
Philips Avent
Philips Avent Babyphone Smart Eco Sternenhimmel
CHF 171.00 CHF 199.90
an Lager
-19
vtech Baby Audio Monitor LCD Eule
vtech Baby
vtech Baby Audio Monitor LCD Eule
CHF 70.10 CHF 86.90
an Lager
-10
reer Babyphone Rigi
reer
reer Babyphone Rigi
CHF 47.60 CHF 52.90
an Lager
-4
Babymoov Babyphone Yoo See
Babymoov
Babymoov Babyphone Yoo See
CHF 139.00 CHF 145.00
an Lager
-20
Philips Avent Video Babyphone SCD835
Philips Avent
Philips Avent Video Babyphone SCD835
CHF 184.75 CHF 229.90
an Lager
-25
Neonate Babyphone BC 5800D
neonate
Neonate Babyphone BC 5800D
CHF 119.00 CHF 158.00
an Lager
-20
reer Babyphone Neo
reer
reer Babyphone Neo
CHF 31.95 CHF 39.90
an Lager
-21
Luvion Supreme Connect Baby Monitor Zusatzkamera
Luvion
Luvion Supreme Connect Baby Monitor Zusatzkamera
CHF 149.00 CHF 189.00
an Lager
-20
Neonate Babyphone BC 4500D
neonate
Neonate Babyphone BC 4500D
CHF 94.90 CHF 118.00
1 2 3 4 5 von 5

- Wohnen

Über Babyphone Kinderüberwachung

Alltagshelfer für Sicherheit

So lange ist es noch gar nicht her, als schlaue Köpfe in den USA das Baby Phone erfanden. Die ersten Modelle tauchten in den Vereinigten Staaten von Amerika in der 70er Jahren erstmals auf, wobei diese mit den heutigen Babyphones kaum etwas gemeinsam hatten. Damals lötete man nämlich einfach einen UKW-Empfänger und -sender zusammen und schon war das Babyphone quasi fertig. Hierzulande wurde hingegen die ersten Geräte erst ab Mitte der 80er Jahre eingesetzt und im Laufe der Jahre wurden sie immer beliebter.

Heute gehört ein Baby Phone fest zur Sicherheits-Grundausstattung von Säuglingen, denn mit deren Hilfe kann der Nachwuchs jederzeit überwacht werden. Das Babyphone besteht in der Regel aus einem Sender mit Mikrofon, der im Kinderzimmer platziert wird, sowie einem Empfängerteil, der die Geräusche, die das Kind macht, dementsprechend überträgt. Mittlerweile sind im Handel auch Modelle erhältlich, die keine Funkwellen mehr für die Übertragung nutzen, sondern Strom.

Babyphone kaufen: Welches Modell ist das richtige? Worauf muss beim Kauf geachtet werden?

Junge Eltern, die sich ein Babyphone anschaffen wollen, sind nicht selten zunächst etwas verunsichert, denn die Auswahl im Handel an verschiedenen Modellen ist enorm gross. Es ist auf jeden Fall äusserst wichtig, beim Kauf nicht am falschen Ende zu sparen, denn meist sorgt dies am Ende für doppelte Unkosten. Im Grunde ist es sinnvoller, einige Euros mehr zu investieren um letzten Endes keine bösen Überraschungen erleben zu müssen.

Bei der Auswahl des Babyphones spielt die Reichweite eine erhebliche Rolle. Insbesondere wenn das Babyphone nicht nur im Haus, sondern auch im Garten oder bei den Nachbarn funktionieren soll, ist eine entsprechend grosse Reichweite wichtig. Des weiteren ist es wichtig, dass sich die Lautstärke manuell regeln lässt, denn so können Eltern sichergehen, dass das Baby Phone auch bei einer etwas höheren Umgebungslautstärke gehört wird. Wer sich für ein nicht ganz so aktuelles Modell entscheidet, muss darüber hinaus bedenken, dass es bei diesen Geräten häufig zu Überlagerungen kommen kann. So kann es beispielsweise vorkommen, dass auch das Kind der Nachbarn über das eigene Baby Phone wahrgenommen wird. Wer derartige Fehlalarme vermeiden will, sollte unbedingt auf ein aktuelles und modernes Babyphone zurückgreifen.

Nicht zuletzt unterscheiden sich Babyphones natürlich auch bezüglich der Zusatzfunktionen und Ausstattung. So sind sowohl Geräte erhältlich, die ausschliesslich Geräusche übertragen, als auch Modelle mit Videofunktion, mit denen sich das Baby zur Sicherheit auch auf einem Monitor beobachten lässt. Bei Bedarf kann bei einem Babyphone mit Kamera in der regel die Videofunktion auch separat ausgeschaltet werden.

Auch wenn in den meisten Fällen akustische Geräte ausreichen, wird die Sicherheit bei einem Babyphone mit Kamera nochmals um ein Vielfaches erhöht. Grundsätzlich ist es jedoch eine reine Ermessenssache der Eltern, ob es ein Modell mit oder ohne Videofunktion sein soll.

Digitale und analoge Babyphones im Vergleich - was ist besser?

Eltern haben die Wahl zwischen analogen und digitalen Babyphones. Während ein analoges Modell in der Regel mit maximal 8 Kanälen ausgestattet ist, können digitale Modelle über bis zu 100 Kanäle verfügen. Analoge Modelle sind aufgrund der geringen Kanalanzahl deutlich anfälliger für Störungen. Digitale Babyphones arbeiten mit der sogenannten DECT-Technologie, mit der auch ein Smartphone funktioniert. Demnach senden sie im Gegensatz zu analogen Geräten vollkommen störungsfrei, verschlüsselt und somit auch abhörsicher.

Baby Sicherheit: Was ist noch wichtig?

Damit die Umgebung für den Nachwuchs so sicher wie möglich gestaltet werden kann, sind im Handel zahlreiche sicherheitsrelevante Helfer erhältlich. Während Türgitter und das passende Türgitter Zubehör die Kleinen vor schlimmen Stürzen schützen, helfen spezielle Bettschutzgitter dafür, dass auch Kleinkinder im ersten grossen Bett sicher schlafen können. Auch Schränke, Schubladen, Türen und Steckdosen sollten unbedingt kindersicher ausgestattet werden, um unvorhersehbare Unfälle zu vermeiden.

Schreiben Sie uns einfach!
+41 55 460 28 28
Live Beratung
Whatsapp
Instagram Inspirationen