Zur Startseite gehen

Kindersitze

Die UPPAbaby Kindersitze sind Multitalente 

Absolute Sicherheit und viel Komfort sind die Hauptmerkmale der Kindersitze von UPPAbaby. Der amerikanische Anbieter UPPAbaby bietet zusätzlich eine Kombination mit den Fahrgestellen der Kinderwägen, sodass mit den Kindersitzen ein praktisches Reisesystem entsteht. Die Babys werden zunächst im Kindersitz im Auto zum Zielort geführt. Wenige Handgriffe reichen, um aus dem Autositz einen komfortablen Kinderwagen zu machen. Ausflüge und Reisen werden so vereinfacht.


 

Kindersitze bieten viel Sicherheit und Komfort

Die Kindersitze von UPPAbaby eigenen sich für Neugeborene und können bis zu einem Alter von rund 14 Monaten genutzt werden. Die tatsächliche Nutzungsdauer richtet sich nach der Grösse der Kinder, denn zwischen dem Kopf des Babys und dem Rand des Sitzes sollten rund zwei Fingerbreit Platz bestehen. Dieser Freiraum ist notwendig, um bei einem Frontalaufprall den Kopf der Kleinen zu schützen. Die Kindersitze werden rückwärtsgerichtet montiert. Dazu kann das Gurtsystem des Autos oder das Isofix-System genutzt werden, das die Energie eines möglichen Aufpralls auf die Karosserie ablenkt. Für jüngere Babys bietet UPPAbaby einen eigenen, abnehmbaren Neugeborenen-Einsatz, der für eine richtige Positionierung der Jüngsten im Autositz sorgt. Die Kopfstütze und das Gurtsystem der Kindersitze sind höhenverstellbar, um sich an die verändernde Grösse der Kinder anzupassen. Ein erweiterter Seitenaufprallschutz wird durch die weichen Einlagen aus Memory- und EPP-Schaum im Kopf- und Nackenbereich erreicht. Die Kindersitze von UPPAbaby erfüllen die Voraussetzungen R129 der Sicherheitsnorm der Europäischen Wirtschaftskommission.


 

Der korrekte Einbau der Kindersitze

UPPAbaby bietet mit dem SMARTSecure System eine Einbaubasis, die die korrekte Positionierung des Autositzes dank einem einzigartigen Spannungsindikator erleichtert. Mit dem elektronischen Anzeigefeld wird der Sitz visuell kontrolliert, eine akustische Bestätigung garantiert die genaue Anwendung.


 

Hoher Komfort für Babys in den Autositzen

Oftmals weinen Babys bei längeren Autofahrten, weil ihnen der Blickkontakt zu den Eltern und die gewohnte Geborgenheit fehlt. Die weichen Sitze von UPPAbaby und das Lieblingskuscheltier sowie ein lautes Gespräch mit den Eltern während der Fahrt können dieses Unwohlsein vertreiben. Das integrierte Belüftungssystem der Kindersitze stellt sicher, dass die Kleinen in den Sitzen eine angenehme Temperatur verspüren. In der Schale der Autositze sind Perforierungen vorhanden, die eine Luftzirkulation erlauben. Diese Luft gelangt über Belüftungskanäle im EPP-Schaum der Sitze auf die Haut der Kleinen. Das atmungsaktive Netzgewebe unterstützt den Luftstrom und nimmt bei grosser Hitze die Feuchtigkeit der Haut auf. Damit die Säuglinge nicht von den Sonnenstrahlen gestört werden, ist in den Autositzen von UPPAbaby ein Sonnenverdeck eingebaut. Das ausklappbare Verdeck hat einen Lichtschutzfaktor 25+. Bei Nichtgebrauch kann es in der Sitzschale verstaut werden. Wird der Autositz als Kindersitz am Kinderwagengestell genutzt, ist das Sonnenverdeck auch ein guter Schutz vor unangenehmen Wind.


 

Mit nur einem Griff zum Kinderwagen

Die Autositze haben einen Tragegriff. Durch sein geringes Gewicht von nur 4,3 kg kann der Sitz einfach auf das Gestell der Kinderwägen Vista oder Cruz gestellt werden. Für den Kinderwagen Minu sind praktische Adapter vorhanden. Der Autositz kann nach Wunsch beim Kinderwagen in oder gegen die Fahrtrichtung angebracht werden. Ein Druck auf den Knopf am Autositzbügel löst den Sitz wieder vom Kinderwagengestell. Die Mobilität und Individualität der Familie sind mit dem Autositz dank des flexiblen Einsatzes ebenso gesichert, wie der Komfort für Baby und Eltern und die Sicherheit der Kleinen.