Kinder Sonnenzelte

Das erste Mal mit Ihrem Baby an der Sonne.
Da die Haut Ihres Babys noch besonders empfindlich ist, müssen Sie besonders gut darauf achten diese zu schützen. Schon nach wenigen Minuten kann Ihr Kind einen Sonnenbrand bekommen, da ihre Haut viel dünner ist als die eines Erwachsenen. Bei Kindern kann ein leichter Sonnenbrand schon schwere Verbrennungen hervorrufen und Spätfolgen mit sich bringen.
Unsere Sonnenschutzzelte verfügen je nach Modell über einen guten UV Schutz (+50 UPF) und sind wasserabstossend. Besonders praktisch sind die Sonnenzelte an sonnigen Tagen im Garten oder in der Badi. So wird Ihr Kind vor der Sonne geschützt. Trotz UV-Zelt sollten sie die Sonnencreme nicht vergessen, dies gilt auch für Mama und Papa. Durch das Pop-Up System lassen sich unsere Sonnenzelte kinderleicht und schnell auseinanderklappen sowie wieder verstauen. In der praktischen Tasche sind sie immer für ihren Einsatz bereit.

Information:
Besonders für Babys kann die Sonne gefährlich sein, denn ihre Haut ist nur ein Zehntel so dick wie die von Erwachsenen. Sie hat noch keine sogenannte Lichtschwiele entwickelt und bildet nicht genügend Pigmente, um sich vor UV-Strahlen zu schützen. Experten warnen: Die Eigenschutzzeit (also die Zeit, in der sich die Haut selbst schützen kann, ohne einen Sonnenbrand zu entwickeln) von Kinderhaut beträgt nur 2-7 Minuten, und nach 5-10 Minuten kommt es je nach Alter schon zum Sonnenbrand. Ein Sonnenbrand ist bei Kindern gleich eine schwere Verbrennung, auf die sie sogar mit Fieber reagieren können. Ausserdem erhöhen Sonnenbrände im Kindesalter das spätere Hautkrebsrisiko
Doch gerade wenn ein Baby mit dabei ist, muss man sehr vorsichtig sein und gewisse Vorkehrungen treffen. Babys dürfen sich nicht in der Sonne aufhalten, ihre Haut ist sehr dünn, daher verbrennt sie bei weitem schneller als Erwachsenenhaut. Am Strand sind Schattenplätze meist rar, mit einer Pop-Up Strandmuschel tun Sie Ihrem Baby einen grossen Gefallen. 
Zwischen 11 und 15 Uhr, in der stärksten Mittagssonne, gehören Babys und Kleinkinder grundsätzlich ins Haus wenn die Sonne scheint!

Das erste Mal mit Ihrem Baby an der Sonne. Da die Haut Ihres Babys noch besonders empfindlich ist, müssen Sie besonders gut darauf achten diese zu schützen. Schon nach wenigen Minuten kann Ihr... mehr erfahren »
Fenster schliessen
Kinder Sonnenzelte

Das erste Mal mit Ihrem Baby an der Sonne.
Da die Haut Ihres Babys noch besonders empfindlich ist, müssen Sie besonders gut darauf achten diese zu schützen. Schon nach wenigen Minuten kann Ihr Kind einen Sonnenbrand bekommen, da ihre Haut viel dünner ist als die eines Erwachsenen. Bei Kindern kann ein leichter Sonnenbrand schon schwere Verbrennungen hervorrufen und Spätfolgen mit sich bringen.
Unsere Sonnenschutzzelte verfügen je nach Modell über einen guten UV Schutz (+50 UPF) und sind wasserabstossend. Besonders praktisch sind die Sonnenzelte an sonnigen Tagen im Garten oder in der Badi. So wird Ihr Kind vor der Sonne geschützt. Trotz UV-Zelt sollten sie die Sonnencreme nicht vergessen, dies gilt auch für Mama und Papa. Durch das Pop-Up System lassen sich unsere Sonnenzelte kinderleicht und schnell auseinanderklappen sowie wieder verstauen. In der praktischen Tasche sind sie immer für ihren Einsatz bereit.

Information:
Besonders für Babys kann die Sonne gefährlich sein, denn ihre Haut ist nur ein Zehntel so dick wie die von Erwachsenen. Sie hat noch keine sogenannte Lichtschwiele entwickelt und bildet nicht genügend Pigmente, um sich vor UV-Strahlen zu schützen. Experten warnen: Die Eigenschutzzeit (also die Zeit, in der sich die Haut selbst schützen kann, ohne einen Sonnenbrand zu entwickeln) von Kinderhaut beträgt nur 2-7 Minuten, und nach 5-10 Minuten kommt es je nach Alter schon zum Sonnenbrand. Ein Sonnenbrand ist bei Kindern gleich eine schwere Verbrennung, auf die sie sogar mit Fieber reagieren können. Ausserdem erhöhen Sonnenbrände im Kindesalter das spätere Hautkrebsrisiko
Doch gerade wenn ein Baby mit dabei ist, muss man sehr vorsichtig sein und gewisse Vorkehrungen treffen. Babys dürfen sich nicht in der Sonne aufhalten, ihre Haut ist sehr dünn, daher verbrennt sie bei weitem schneller als Erwachsenenhaut. Am Strand sind Schattenplätze meist rar, mit einer Pop-Up Strandmuschel tun Sie Ihrem Baby einen grossen Gefallen. 
Zwischen 11 und 15 Uhr, in der stärksten Mittagssonne, gehören Babys und Kleinkinder grundsätzlich ins Haus wenn die Sonne scheint!

Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
 
an Lager
-11
Babymoov Babyni Tropical
Babymoov
Babymoov Babyni Tropical
Sie möchten Ihren Garten mit dem Baby genießen und es gleichzeitig schützen? Wählen Sie Babyni! Eigenschaften: 2 Funktionen:...
CHF 79.90 CHF 89.90
bald an Lager
-18
Babymoov little Babyni Tropical
Babymoov
Babymoov little Babyni Tropical
Sie möchten Ihren Garten mit dem Baby genießen und es gleichzeitig schützen? Wählen Sie Babyni! Eigenschaften: 2 Funktionen:...
CHF 52.90 CHF 64.90
bald an Lager
-9
badabulle UV Zelt
badabulle
badabulle UV Zelt
Sonnenstrahlen geniessen ohne dabei die Haut zu gefährden. Ein perfekter Schutz für an den Strand, in die Badi oder zu Hause im...
CHF 39.90 CHF 43.90
an Lager
01 Tage 12 h 58 min 17 s
-38
Babymoov Anti UV Schutzzelt tropical
Babymoov
Babymoov Anti UV Schutzzelt tropical
Wie kann man die Sonne, den Strand... geniessen, ohne unter den Nachteilen zu leiden? Mit dem UV-geschützten Zelt können Sie...
CHF 36.90 Statt: CHF 42.50
an Lager
-16
Chicco Babyzelt Fun und Relax SALE
Chicco
Chicco Babyzelt Fun und Relax
Das ideale Produkt für unterwegs! Bequem, praktisch und leicht. In der Tragetasche kann das Kind mit sanftem Licht und leisen...
CHF 99.65 CHF 119.00
an Lager
-17
Sonnenschutz Zelt Beaba grau
BEABA
Sonnenschutz Zelt Beaba grau
Das mit UV-Schutz (+50 UPF) behandelte und wasserabweisende Zelt aus Nylon schützt Ihr Baby vor schädlichen Sonnenstrahlen und...
CHF 44.80 CHF 53.90