10 Jahre Erfahrung Kauf per Rechnung Lieferung in 24h ab 99.- Versankostenfrei 055 460 28 28

Kinder Sonnenzelte

Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
an Lager
-9
an Lager
-18
an Lager
-24
an Lager
-24

- Unterwegs

Über Kinder Sonnenzelte

Das erste Mal mit Ihrem Baby an der Sonne.
Da die Haut Ihres Babys noch besonders empfindlich ist, müssen Sie besonders gut darauf achten diese zu schützen. Schon nach wenigen Minuten kann Ihr Kind einen Sonnenbrand bekommen, da ihre Haut viel dünner ist als die eines Erwachsenen. Bei Kindern kann ein leichter Sonnenbrand schon schwere Verbrennungen hervorrufen und Spätfolgen mit sich bringen.
Unsere Sonnenschutzzelte verfügen je nach Modell über einen guten UV Schutz (+50 UPF) und sind wasserabstossend. Besonders praktisch sind die Sonnenzelte an sonnigen Tagen im Garten oder in der Badi. So wird Ihr Kind vor der Sonne geschützt. Trotz UV-Zelt sollten sie die Sonnencreme nicht vergessen, dies gilt auch für Mama und Papa. Durch das Pop-Up System lassen sich unsere Sonnenzelte kinderleicht und schnell auseinanderklappen sowie wieder verstauen. In der praktischen Tasche sind sie immer für ihren Einsatz bereit.

Information:
Besonders für Babys kann die Sonne gefährlich sein, denn ihre Haut ist nur ein Zehntel so dick wie die von Erwachsenen. Sie hat noch keine sogenannte Lichtschwiele entwickelt und bildet nicht genügend Pigmente, um sich vor UV-Strahlen zu schützen. Experten warnen: Die Eigenschutzzeit (also die Zeit, in der sich die Haut selbst schützen kann, ohne einen Sonnenbrand zu entwickeln) von Kinderhaut beträgt nur 2-7 Minuten, und nach 5-10 Minuten kommt es je nach Alter schon zum Sonnenbrand. Ein Sonnenbrand ist bei Kindern gleich eine schwere Verbrennung, auf die sie sogar mit Fieber reagieren können. Ausserdem erhöhen Sonnenbrände im Kindesalter das spätere Hautkrebsrisiko
Doch gerade wenn ein Baby mit dabei ist, muss man sehr vorsichtig sein und gewisse Vorkehrungen treffen. Babys dürfen sich nicht in der Sonne aufhalten, ihre Haut ist sehr dünn, daher verbrennt sie bei weitem schneller als Erwachsenenhaut. Am Strand sind Schattenplätze meist rar, mit einer Pop-Up Strandmuschel tun Sie Ihrem Baby einen grossen Gefallen. 
Zwischen 11 und 15 Uhr, in der stärksten Mittagssonne, gehören Babys und Kleinkinder grundsätzlich ins Haus wenn die Sonne scheint!