Zur Startseite gehen

TumTum

Sortieren nach:
- 28 %
an Lager
Topseller
TumTum Besteckset mit Box
TumTum
Design
+1
TumTum Besteckset mit Box

14.40  | statt 19.90  (27.64% gespart)
an Lager
Topseller
TumTum Weany Löffelset
TumTum
TumTum Weany Löffelset

7.90 
- 9 %
an Lager
TumTum Snackboxenset
TumTum
Design
+1
TumTum Snackboxenset

13.50  | statt 14.90  (9.4% gespart)
- 17 %
an Lager
TumTum Trinkflasche
TumTum
Design
+2
TumTum Trinkflasche

12.30  | statt 14.90  (17.45% gespart)
bald an Lager
TumTum Öko Essensset
TumTum
Farbe
TumTum Öko Essensset

Varianten ab 18.80 
26.90 
- 12 %
an Lager
TumTum Lunchdose
TumTum
TumTum Lunchdose

17.50  | statt 19.90  (12.06% gespart)
- 12 %
an Lager
TumTum Lunchbag
TumTum
Design
TumTum Lunchbag

17.50  | statt 19.90  (12.06% gespart)

Großes Design für kleine Hände

Erinnern sie sich noch, wie sie selbständig essen gelernt haben? Wahrscheinlich nicht. Aber wenn sie jetzt selbst Kinder haben, merken sie wie wichtig das richtige Zubehör ist, um selbständig essen zu lernen.

Den Kindern zugeschaut

Genau so ist die Idee zu TumTum entstanden. Als ihre Kinder mit Gabel und Löffel zu essen lernten, kam Andrew und Suzanne die Idee für ein gut geeignetes Kinder-Besteck. Sie setzten die Idee um, und es entstand das erste Kinder-Besteck von TumTum.

Mit viel Fantasie

Nicht nur praktisch, sondern auch fantasievoll ist das Besteck. Die Griffe sind in fröhlichen Farben gestaltet. Auf jedem Griff ist ein halbes Tiergesicht zu sehen. Nicht irgendwelche Tiere. Woof, Oink und Quak sind Tiere, über die den Töchtern immer Geschichten einfielen. Tauscht man Löffel und Gabel aus, hat man jeden Tag neue Geschichten. So wird das Essen-lernen zum Spiel.

TumTum

Bei welcher Gelegenheit sich Andrew und Suzanne wohl für den Namen TumTum entschieden haben? Jedenfalls bezeichnete ihre jüngste Tochter ihren Bauch als TumTum. Tummy ist englisch und bedeutet Bauch. Die Familie wohnt in Buxton im High Peak District, England.
Inzwischen sind die Töchter groß geworden, und TumTum ist mit ihnen gewachsen. Zu dem ersten Ess-Besteck ist weiteres Geschirr für kleine Hände dazu gekommen. Und man merkt jedem einzelnen Stück an, wie klug durchdacht alles ist. Da haben sich Eltern wirklich Gedanken gemacht, und ihren Kindern zugehört und zugeschaut. Jetzt können andere Eltern und Kinder davon profitieren.

Tassen, Teller, Gabel, Löffel,...

Das Sortiment ist ausgefeilt. Von der Entwöhnung bis zu den ersten Schritten zu Schule gibt es hilfreiche Produkte.
Mit viel Fantasie und praktischen Verstand entstanden die Entwöhnungs-Sets. Dazu gibt es Tipps zum Nachlesen. Im Blog gibt es zu vielen weiteren Themen Lesenswertes.
Ob noch weitere Tiere zu den ersten drei hinzu gekommen sind? Ein Blick in das Besteck-Angebot gibt die Antwort. Ein Tipp: Schauen sie auch unter dem Punkt Sammlungen nach.
Für etwas ältere Kinder gibt es isolierte Lunch-Taschen. Sie haben einen Griff, mit denen sie sich unkompliziert tragen lassen. Die Isolierung hält alles schön frisch. Die gibt es in Form eines Marienkäfers oder einer Biene oder in Kleinkind-gerechter Rucksack-Optik. So verpackt, kann es dann los gehen.

Bratwurstgesicht und Teddybär

TumTum steht für durchdachte Ideen, die Geschichten erzählen. So macht Essen Kindern Spaß. Durch die eigene Erfahrung sind die Produkte so kindgerecht geworden. Durch das anfangs mäklige Verhalten ihrer Tochter beim Essen entstand ein Babyteller, auf dem man mit Lebensmitteln ganze Geschichten erzählen kann. Eine abnehmbare Saugplatte in der Mitte des Tellers und als Ohren geformte Schälchen machen es möglich.