über 800'000 Bestellungen in 12 Jahren Kauf per Rechnung Lieferung in 24h ab 99.- Versandkostenfrei

Kinder & Familien Gesellschaftsspiele

Filter schließen
Artikel filtern
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
an Lager
-39
+ GRATIS Windeleimer
Topseller
dodo toys
dodo Kleines Memory
dodo Kleines Memory
CHF 3.00 CHF 4.90
an Lager
-22
+ GRATIS Windeleimer
Classic World
Classic World Balancespiel
Classic World Balancespiel
CHF 7.80 CHF 9.95
an Lager
-22
+ GRATIS Windeleimer
Classic World
Classic World Mauerspiel
Classic World Mauerspiel
CHF 15.50 CHF 19.90
bald an Lager
+ GRATIS Windeleimer
Eichhorn
Eichhorn Angelspiel
Eichhorn Angelspiel
CHF 16.90
an Lager
-12
+ GRATIS Windeleimer
Chicco
Chicco Kartenspiel Zero
Chicco Kartenspiel Zero
CHF 14.90 CHF 16.90
an Lager
-22
+ GRATIS Windeleimer
Classic World
Classic World Angelspiel
Classic World Angelspiel
CHF 16.30 CHF 20.90
an Lager
-32
+ GRATIS Windeleimer
dodo toys
dodo Domino
dodo Domino
ab CHF 5.40 CHF 7.90
an Lager
-6
+ GRATIS Windeleimer
Djeco
Djeco Domino
Djeco Domino
CHF 8.90 CHF 9.45
an Lager
-10
+ GRATIS Windeleimer
Djeco
Djeco Angelspiel Fishing Colour
Djeco Angelspiel Fishing Colour
CHF 19.90 CHF 22.15
an Lager
+ GRATIS Windeleimer
Djeco
Djeco Lotto
Djeco Lotto
ab CHF 9.45
an Lager
-30
+ GRATIS Windeleimer
Skip Hop
Skip Hop What's for Lunch Zoo Game Memory
Skip Hop What's for Lunch Zoo Game Memory
CHF 23.90 CHF 33.90
an Lager
-11
+ GRATIS Windeleimer
Chicco
Chicco Gesellschaftsspiel Bee Happy
Chicco Gesellschaftsspiel Bee Happy
CHF 30.90 CHF 34.90
1 von 3

- Toys

Über Kinder & Familien Gesellschaftsspiele

Gesellschaftsspiele Kinder - mehr als nur ein netter Zeitvertreib

Ab einem bestimmten Alter werden Eltern feststellen, dass es nicht länger ausreicht, dem Nachwuchs einen Teddy oder eine Rassel in die Hand zu geben. Selbst das Steckspiel hat ausgedient, bei dem die Kleinen erste Formen entdecken konnten. Sie möchten aktiv etwas spielen, das auf ein Ziel hin ausgerichtet ist, irgendetwas, bei dem am Ende eine Belohnung wartet. Das muss nichts Handfestes sein, denn allein der Sieg ist hier Anerkennung genug. Doch ein tolles Familienspiel kann dem Kind im Idealfall noch viel mehr bieten.

Lernen für das Leben

Kinder erfahren, dass sie beim gemeinsamen Spielen Regeln einhalten müssen, damit es auf Dauer Spaß macht. Die Konzentration wird geschult, denn wenn sie nicht mit den Gedanken beim Spiel sind, wissen sie beispielsweise nicht, wer dran ist. Es ist auch wenig vorteilhaft, einfach aufzustehen, falls die Lust vergangen ist oder man verliert. Besonders für Kinder zwischen drei und sechs Jahren ist es wichtig, zu lernen mit dem Verlieren umzugehen, denn weder im Kindergarten noch in der Schule können sie sich einfach in ihr Zimmer flüchten und sich von Mama trösten lassen.

Kooperationsspiele für mehr Selbstsicherheit

Die beliebtesten Spiele bei Vorschulkindern sind kooperative Gesellschaftsspiele. Kinder spielen hierbei nicht gegen den anderen, sondern zusammen für ein gemeinsames Ziel, als Team. Ein Beispiel hierfür ist das Gesellschaftsspiel "Balloons" von Chicco, bei dem alle Mitspieler die grauen Wolken besiegen müssen, damit jeder gewinnt. Vorteilhaft ist hier zudem, dass es verschiedene Schwierigkeitsstufen gibt: für Kinder ab drei Jahren die leichte und ab fünf die fortgeschrittene Version.

Spaß für Jung und Alt

Für viele Familien ist einzig und allein am Wochenende die Zeit zum Ausruhen und Relaxen. Ein tolles Spiel hält ganz bestimmt niemanden davon ab und bringt zudem zusätzlich eine Menge Spaß. Bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen kommen die verschiedenen Memory-Spiele immer gut an, da sie sehr einfach erklärt sind und überall gespielt werden können, egal ob auf dem Tisch, dem Sofa oder dem Teppich. Oft ist es sogar so, dass die Kleinen hier einen enormen Vorteil haben, weil sie sich den genauen Standort der einzelnen Karten viel besser merken können als die Erwachsenen. Doch auch für Oma und Opa ist das ein gutes Training für die Gehirnzellen.

Geduld ist eine Tugend

Durchhaltevermögen ist ein weiterer Förderpunkt für einige Gesellschaftsspiele. Familie und Freunde haben zum Beispiel beim Angelspiel eine ruhige Hand nötig, um weit vorne zu sein oder sogar zu gewinnen. Sind die Jüngeren jedoch erst einmal geübt, heizen sie den Älteren ganz schön ein. Bei dem beiden Classic World Spielen "Mauerspiel" und "Balancespiel" darf im besten Fall ebenso nicht gezittert werden. Beim "Mauerspiel" wird zusätzlich die Hand-Augen-Koordination und das logische Denken gefördert, wenn versucht wird, einen Mauerstein herauszuziehen, ohne dass die Mauer einstürzt. Für das "Balancespiel" ist die Hand-Augen-Koordination ebenso trainierbar wie die Feinmotorik. Werden die Holzzylinder auf dem Krokodil abgelegt, können die Kinder gleichzeitig die Farben und Formen erlernen.

Lernen nebenbei

Die beliebtesten Spiele für die Kleinsten haben meistens keinen richtigen Würfel, sondern einen Farbwürfel. Wiederholt man immer wieder die einzelnen Farbtöne, auch die der Figuren beispielsweise, lernt der Nachwuchs ganz nebenbei die Farben, Zahlen, Buchstaben, Tiere und andere Dinge. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Kartenspiel "Zero" von Chicco. Hier ist das Augenmerk auf Symbole und Farbtöne gelegt, um die eigenen Karten vor dem Gegner abzulegen. Auch ein Domino-Spiel wie das "Domino Tiere" von Spielba kann helfen, um Assoziationen zwischen einem Bild und einem Symbol zu ziehen. Zum Beispiel sind drei Wolken abgebildet und auf der Dominokarte, die angelegt werden kann, ist die Zahl dazu gedruckt.

Aber nicht nur Lern- und Förderelemente sind ein riesen Vorteil für die Gesellschaftsspiele. Kinder lieben die Beschäftigung, und wenn Spiele tragen zu einem positiven Miteinander in der Familie bei.

Schreiben Sie uns einfach!
+41 55 460 28 28
Whatsapp
Whatsapp