über 800'000 Bestellungen in 12 Jahren Kauf per Rechnung Lieferung in 24h ab 99.- Versandkostenfrei

Kinder Wecker

Filter schließen
Artikel filtern
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
an Lager
Topseller
an Lager
Kid Sleep
Kid Sleep Wecker classic
Kid Sleep Wecker classic
CHF 79.90
an Lager
-32
Topseller
zazu
Zazu Wecker Sam
Zazu Wecker Sam
ab CHF 40.50 CHF 59.90
an Lager
an Lager
-26
zazu
Zazu Wecker Bobby
Zazu Wecker Bobby
CHF 27.40 CHF 36.90
an Lager
Kid Sleep
Kid Sleep Zusatzscheiben
Kid Sleep Zusatzscheiben
CHF 14.90
an Lager
-10
Kid Sleep
Kid Sleep Globetrotter
Kid Sleep Globetrotter
CHF 44.90 CHF 49.90
an Lager
-25
an Lager
Tommee Tippee
Tommee Tippee GroClock2 Schlaftrainer
Tommee Tippee GroClock2 Schlaftrainer
CHF 79.90
an Lager
-9
Philips Avent
Philips Avent Wake up Light for Kids
Philips Avent Wake up Light for Kids
CHF 144.90 CHF 159.90

- Schlafen

Über Kinder Wecker

Guten Morgen Sonnenschein

Wenn ihr Kind am Morgen mehr strahlt, als die aufgehende Sonne, haben Sie als Mama und/oder Papa alles richtig gemacht! Denn wie gewöhnt man sein kleines Perpetuum mobile ans Bettchengehen und morgendliches, eigenständiges Aufstehen? Mit der richtigen Herangehensweise und kleinen Helferlein wird Ihr Kind wieder ein Stück selbstständiger, selbstbewusster und damit auch fröhlicher. Sicherlich sind Rituale im Alltag eines jeden Kindes von enormer Wichtigkeit. Rituale geben einem Kind ein Sicherheitsgefühl und die für die kindliche Entwicklung unerlässliche Geborgenheit. Gleichzeitig zeigen Rituale Kindern auf sanfte Art und Weise, wo es im Leben entlang geht. So zum Beispiel das Bettgeh-Ritual oder der morgendliche Ablauf.

Kinder müssen erst lernen, was der Tag-Nacht-Rhythmus bedeutet. Nachts muss man schlafen um am helllichten Tag energiegeladen die Welt entdecken, erobern und jeden Tag neue Fähigkeiten entwickeln zu können. Das ist eine grosse Leistung, wenn Kinder den Tag-Nacht-Wechsel im Laufe ihres Baby- und Kleinkindalters verstanden haben. Unsere kleinen Energiebündel müssen gleichzeitig auch lernen sich zu beruhigen. Den ganzen Tag, wie kleine Raketen, durch die Gegend gedüst, fällt es vielen Kindern schwer am Ende des Tages wieder runterzuschalten. Wiederum gibt es Kinder, die einen kleinen "Anstupser" beim morgendlichen Aufstehen brauchen. Ähnlich kann es vor und nach dem Mittagsschlaf aussehen. Entsprechend konstruierte Kinderwecker können Eltern in solchen Momenten eine zusätzliche, grosse Abhilfe schaffen.

Aber wie suchen Sie den passenden Kinderwecker für Ihr Kind aus?

Es ist in Stein gemeisselt: Eltern kennen ihre Kinder am besten! Wie ist mein Junge, wie tickt mein Mädchen?

Nach Vorlieben

Ruhig können Sie Ihr Kind kurz befragen ohne ihm eine Kaufentscheidung aufbürden zu wollen. Abhängig vom Alter wäre das für sie noch eine Überforderung. Aber die meisten Kinder haben ab Babyalter ein Lieblingsspielzeug, eine Lieblingspuppe oder auch Lieblingsfarben, Lieblingslieder. Danach kann man sich natürlich orientieren. Manche Kinderwecker sind in Form eines Tieres konstruiert - vielleicht genau ist das das Lieblingstier ihres kleinen Schatzes. Beispielsweise der Kinderwecker Sam: Zazu Wecker Sam oder der Zazu Davy Dog Schlaftrainer mit Nachtlich. Kreative Kinder können einen schlichteren Wecker auf einem selbstgebauten Hügel aus Lego mit bunter Blumenwiese platzieren, wo Sonne und Mond immer die Plätze tauschen können. Oder ihn in einer selbstgebauten Lego-Burg integrieren, zwischen Rittern, Burgfräulein und Drachen. Eltern selbst wiederum berücksichtigen nicht mehr nur die Optik, sondern auch die Marke und die damit einhergehenden Typisierungen (Designlinie, Ausstattung, Anspruch, Technik, Lebenserwartung).

Nach optimalem Ausgleich

Ist es ein aufgewecktes oder eher ein ruhiges, in sich gekehrtes Kind? Beide Eigenschaften brauchen ihren Ausgleich. Ein Wirbelwind braucht eher etwas Schlichteres und nicht zu Lautes um nicht noch mehr Reizüberflutungen ausgesetzt zu sein. Ein ruhiges Kind kann wiederum etwas Farbenfrohes vertragen. Siehe: Kid Sleep Wecker, mit austauschbaren Kid Sleep Zusatzscheiben. Bei beiden kindlichen Temperamenten sollten Weckerfunktionen, wie Licht oder Lautstärke, im optimalen Fall stufenweise eingestellt werden können um auf die augenblicklichen Bedürfnisse des Kindes schnell einzugehen.

Nach Alter

Ist Ihr Kind noch zu klein und braucht es zunächst nur eine visuelle Abhilfe um auf Nachtruhe und Tagesbeginn aufmerksam zu werden? Vielleicht braucht es nachts durchgängig sanftes Licht um Monster und Gespenster fernzuhalten, falls es kurz wach wird? Wie beim Kid Sleep Globetrotter oder beim Tommee Tippee Groclock2 Schlaftrainer.

Grössere Kinder finden es natürlich schon cool, wenn sie die digitale und später auch die analoge Uhranzeige ablesen können und sind stolz auf ihre neuen Fähigkeiten und Kenntnisse. Sie benötigen die Tag-Nacht-Anzeige nicht mehr.

Aus elterlicher Sicht stellt sich oft die Frage, wie lange man den Wecker benutzen kann/will und was er gleichzeitig kostet. Kann er nur in einer kürzeren Phase von wenigen Jahren oder mit mehreren Funktionen sogar bis zum Schulalter genutzt werden? Beispielsweise: Kid Sleep Claessens Wecker Eventuell wird dieser sogar auch danach, in einer anderen Ecke im Haushalt, noch nützlich? Vielleicht bei Papa in der Werkstatt, der beim Heimwerken auch mal gern die Nacht zum Tag macht?

Nach Kindermotorik und Bedienung

Die meisten Kinder, die früh mit Technik in Berührung kommen, haben zumeist keine Schwierigkeiten mit der Bedienung von kleineren Knöpfen und das Merken der Funktionen der Knöpfe. Ängstlichere Kinder brauchen eher einfacher gestaltete Wecker um ihn zügig selbst bedienen zu können.

Schreiben Sie uns einfach!
+41 55 460 28 28
Whatsapp
Whatsapp