über 1.2 Mio Bestellungen in 14 Jahren Kauf per Rechnung Lieferung in 24h ab 99.- Versandkostenfrei

Moltontücher, Mullwindeln & Mulltücher

Filter schließen
Artikel filtern
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
an Lager
Topseller
an Lager
Topseller
an Lager
-22
Topseller
an Lager
-11
Topseller
an Lager
-15
Topseller
an Lager
-25
Topseller
an Lager
-28
Topseller
an Lager
-22
Topseller
an Lager
-20
Topseller
an Lager
-20
Topseller
1 von 5

- Pflege

Über Moltontücher, Mullwindeln & Mulltücher

Wozu braucht man ein Mulltuch? 

Ein Mulltuch, Moltontuch oder Mullwindeln ist auch bekannt als Spucktuch, es kommt in den unterschiedlichsten Situationen zum Einsatz. Es dient als Schutz für die Eltern, wenn das Baby sein Fläschchen bekommt. Dabei legt Mama oder Papa das Tuch über die Schulter, um die Kleidung vor dem Spucken beim Bäuerchen zu schützen. Die Tücher sind auch als spontaner Sonnenschutz einsetzbar.

Sobald der Nachwuchs Brei essen darf, dient es als Schutz wie beispielsweise ein Schlabberlatz, geht etwas beim essen daneben, kann es schnell zum aufwischen genutzt werden. In vielen Alltags Gelegenheiten kommt das Mulltuch zum Einsatz. Babys lieben es, beim einschlafen etwas in den Händen zu halten oder an etwas zu saugen. Ein Baby Moltontuch in Kombination mit anderen Einschlafhilfen beschert ihrem Kind erholsame Nächte.

Beim Baden dienen die Tücher als Waschhilfe, für das Baden ist eine kleine Größe von Vorteil, da dienen die kleinen Varianten der Nuschlis gute Dienste. Tolle Drucke und Bilder auf den Tüchern, machen Babys besonderen Spaß, so kann der kleine Freund Giraffe auf dem Mulltuch beim Waschen helfen.

Um für alle Gelegenheiten im Alltag mit Baby vorbereitet zu sein, ist es ratsam mehrere Moltontücher im Haus zu haben. Empfehlenswert sind 10 - 15 Schmusetücher, damit immer eins parat ist. Auch in der Wickeltasche sollte immer eines verstaut sein.

Baby Schmusetuch: Material und Varianten

Die Moltontücher sind weich und bestehen aus 100% Baumwolle, sie sind saugfähig und werden gerne als Baby Schmusetuch eingesetzt. Bunte Farben machen die Tücher zu einem kleinen Highlight für Babys, die Tücher sind geschmückt in farbenfrohen Designs und fröhlichen Bildern.

Eine Einschlafhilfe aus 100% Baumwolle und zum kuscheln geeignet, das Baby Schmusetuch ist eine Hilfe für Eltern, damit das Baby besser schläft und für das Baby ist es ein Tröster und bester Freund. Das Mulltuch dient auch als Kuscheltuch für unterwegs, hier gibt es Varianten mit einer Schnullerkette, um einen Schnuller daran zu befestigen. Das Babtuch ist somit im ganzen Alltag einsetzbar, ob es als Schutz des Baby Stramplers bei dem Bäuerchen dient, zum Baden oder Waschen, zum Aufwischen, wenn einmal etwas daneben geht oder zum Einschlafen und als Beruhigung für unterwegs im Kinderwagen.

Im Sortiment stehen verschiedene Größen und Farben bereit, wenn Eltern sich ein Moltontuch bestellen möchten, können sie sich einfach die Auswahl ansehen und entscheiden welche Größen für die verschiedenen Situationen geeignet sind. 

kontaktiere uns!
+41 55 460 28 28
Whatsapp
Whatsapp