über 800'000 Bestellungen in 12 Jahren Kauf per Rechnung Lieferung in 24h ab 99.- Versandkostenfrei

Haarbürste

Filter schließen
Artikel filtern
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
an Lager
-10
Chicco
Chicco Kamm und Naturbürste blue
Chicco Kamm und Naturbürste blue
CHF 8.90 CHF 9.90
an Lager
-10
Chicco
Chicco Kamm und Naturbürste pink
Chicco Kamm und Naturbürste pink
CHF 8.90 CHF 9.90
an Lager
-8
Topseller
an Lager
-10
Chicco
Chicco Kamm und Naturbürste orange
Chicco Kamm und Naturbürste orange
CHF 8.90 CHF 9.90
an Lager
-13
Luma
Luma Kamm und Bürste
Luma Kamm und Bürste
ab CHF 6.90 CHF 7.90
bald an Lager
-8
Empfehlung
Grünspecht
Grünspecht Bio Ziegenhaarbürste
Grünspecht Bio Ziegenhaarbürste
CHF 11.90 CHF 12.90
an Lager
-20
an Lager
-9
Empfehlung
MAM
Primamma Kamm und Bürste
Primamma Kamm und Bürste
CHF 9.90 CHF 10.90
an Lager
Beaba
Beaba Kamm und Bürste
Beaba Kamm und Bürste
CHF 9.90

- Pflege

Über Haarbürste

 

Warum zur Baby-Haarpflege Bürsten und Kämme verwenden?

Die Kopfhaut des süssen Nachwuchses ist überaus empfindlich, weich und in ihrer Struktur noch nicht gefestigt. Entsprechend lose sind die Haarwurzeln darin verankert. Mit einer Bürste, die zum Kämmen das bevorzugte Mittel sein sollte, können Sie problemlos Ordnung in die Kopfbehaarung des Babys bringen, zumindest für eine gewisse, meist kurze Zeit. Kämme sollten immer nur dann verwendet werden, wenn Haarsträhnen miteinander verklebt sind, beispielsweise, weil ein Tropfen Milch daneben gegangen ist. 

Was sollten Sie beim Bürsten beachten?

Mit einer Haarbürste sollte immer vom Scheitel weg das Haar gebürstet werden. Mamas und Papas sollten unbedingt der Versuchung widerstehen und niemals gegen die Haarwuchsrichtung bürsten, selbst wenn die so entstehende Frisur noch so niedlich aussieht. Grund dafür sind die noch nicht gefestigten Haarwurzeln. Wird entgegen der Wachstumsrichtung der Haare gebürstet, können diese samt Wurzeln unwiederbringlich ausgerissen werden. Hat sich auf dem Kopf Ihres Babys der harmlose Kopfgneis gebildet, lassen sich die Schuppen mit einer guten Baby-Bürste auf sanfte Weise leicht herauskämmen, insbesondere nachdem Baby ausgiebig im Badewasser mit Duschgel und Shampoo geplanscht hat.

Sollte Ihr Strampler vom deutlich seltenen Milchschorf befallen sein, verbietet sich der Kamm von allein. Die harten Verkrustungen bei diesem medizinisch sogenannten atopischen Ekzem sollten unbedingt von einem Kinderarzt behandelt werden. Milchschorf darf auf keinen Fall entfernt werden, denn dies kann schnell zu heftigen Blutungen führen. 

Wie sieht das optimale Haarpflegeset für Babys aus?

Zumeist im Set erhältlich, sollten die Haarbürsten für Babys nicht zu gross sein und aus hygienischen Gründen aus einem Hartplastikkörper bestehen, nicht aus Holz. Darüber hinaus sollten die Bürstenhaare allerdings ein Naturprodukt sein. Solche aus Kunststoff haben die unangenehme Eigenschaft, statische Aufladungen zu erzeugen. Ausserdem sollte eine solche Babybürste gleichmässig und sehr dicht mit Naturhaar besetzt sein, damit die Kopfhaut beim Bürsten optimal geschützt ist. Haarbürsten für Babys müssen unbedingt leicht auswaschbar und zu trocknen sein, damit sich keine Schuppen, getrocknete Milch, Babyöl, andere Körperpflege Artikel oder die ersten Speisereste darin ansammeln können.

Die speziell für Babys konstruierten Kämme sind leicht erkennbar, denn sie besitzen sehr breite, dicke Zähne mit abgerundeten Spitzen. Wären diese wie bei den Kämmen für Erwachsene dünner als ein handelsüblicher Zahnstocher, besteht die Gefahr, dass Sie beim Kämmen unabsichtlich die überaus empfindliche Kopfhaut Ihres kleinen Schatzes aufkratzen. Ausserdem werden Baby-Kämme in gerader und gerundeter Form angeboten. Die gebogene Variante erlaubt es Ihnen, mehr Haar zeitgleich zu kämmen, was bei einem zappeligen, munter aktiven Sprössling von Vorteil sein kann.

Schreiben Sie uns einfach!
+41 55 460 28 28
Live Beratung
Whatsapp