Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Nixie Umstands-Stützgurt

Nixie
: Nixie Umstands-Stützgurt: Nixie Umstands-Stützgurt: Nixie Umstands-Stützgurt: Nixie Umstands-Stützgurt: Nixie Umstands-Stützgurt: Nixie Umstands-Stützgurt
Nixie Umstands-Stützgurt
Nixie Umstands-Stützgurt
Nixie Umstands-Stützgurt
Nixie Umstands-Stützgurt
Nixie Umstands-Stützgurt
Nixie Umstands-Stützgurt
SALE
- 10 %
CHF 71.90  CHF 79.90

inkl. MwSt.

EAN: 3549787465499

Versandinfo: an Lager

Grössentabelle

Grösse

Auswahl zurücksetzen
Gesamte Liefermenge:
NAN  in  NAN  Lieferungen
  • Kauf per RechnungZahlbar innerhalb von
    30 Tagen oder in Raten
  • 14 Tage Rückgaberechtwenn was nicht passt, einfach zurücksenden
  • Priority Versand Versand heute
    Lieferung Samstag
  • Economy Versand Versand heute
    Lieferung ca. 2-3 Tage
Stützen Sie den wachsenden Bauch und beugen Sie Rückenschmerzen vor. Das Ungeborene... mehr

Stützen Sie den wachsenden Bauch und beugen Sie Rückenschmerzen vor.

Das Ungeborene gedeiht und der Bauch wird von Tag zu Tag grösser. Weil sich das Gewicht überwiegend in der Bauchregion ansammelt, verlagert sich während der Schwangerschaft auch der Körperschwerpunkt. Dies führt zur unnatürlichen Holkreuzhaltung und zur Überbelastung des Rückens. Diese Haltung kann schon ab dem 4. Monat zu Rückenproblemen führen, welche oft mit fortschreitender Schwangerschaft zunehmen. Häufig wird die Belastung durch Übergewicht und untrainierter Muskulatur noch verstärkt.

Ein weiterer Grund für Rückenschmerzen in der Schwangerschaft sind sich überdehnende Bänder. Die Lockerung der Bänder wird durch Schwangerschaftshormone eingeleitet. Diese haben die Aufgabe den Körper und insbesondere den Geburtskanal auf die Entbindung vorzubereiten. Durch die Auflockerungen lässt leider auch die Festigkeit der Gelenke nach. Dazu belasten das zunehmende Gewicht des Babys, das Fruchtwasser, die Plazenta und die schwereren Brüsten die Gelenkbänder weiter. 

NIXIE ist ein geniales und wirkungsvolles Hilfsmittel um Rücken und Gelenkbänder während der Schwangerschaft zu entlasten. Die elastische Kreuzstruktur und die Schulterriemen geben wohltuenden Halt und garantieren eine korrekte Körperhaltung während der Schwangerschaft. NIXIE ist das einzige Schwangerschafts-Stützband welches das gesamte Gewicht gleichmässig auf den Oberkörper verteilt und Rückenschmerzen sowie Haltungsfehler vermeidet.

Von Hebammen und Gynäkologen empfohlen:

  • Beugt Rückenschmerzen vor
  • Hilft bei der korrekten Körperhaltung
  • Stützt den Bauch und den Rücken
  • Reduziert Belastungen der Gelenkbänder

NIXIE Maternity Support Belt wird unter der Kleidung und direkt auf der Unterwäsche getragen. NIXIE passt sich den Rundungen individuell an und ist sehr bequem und einfach im Handling.

NIXIE Maternity Support Belt wird ebenfalls empfohlen:

  • Bei Schwangeren mit schwacher Muskulatur
  • Bei Schwangeren mit leichtem bis schwerem Übergewicht
  • Bei vorhergehender Schwangerschaft
  • Bei Zwillingsgeburten
  • Bei Überbelastungen der Gelenkbänder
  • Bei Leistenproblemen, Ischialgie oder Lordose

NIXIE ist in zwei Grössen erhältlich:

  • M – 90-110 cm (bei der Taille gemessen)
  • L – 105-125 cm (bei der Taille gemessen)

Pflege: Handwäsche, nicht bleichen

FAQ / Häufig gestellte Fragen

Welche Grösse soll ich bestellen? Nixie ist aus elastischem Material und daher in nur zwei Grössen erhältlich, diese decken den ganzen Grössenbereich ab. Messen Sie den Taillenumfang unterhalb des Bauches ab ca. dem 4. Schwangerschaftsmonat und wählen Sie aus der Grössentabelle den passenden Stützgurt aus. Die Grössenangaben basieren auf den Taillenumfang während der Schwangerschaft.

Warum ist ein Stützgurt wichtig? Früher arbeiteten die Frauen über zehn Stunden am Tag auf dem Feld und hatten folglich eine andere körperliche Verfassung. Wohlstand und Zivilisation führten dazu, dass wir heute mit dem Auto zur Arbeit fahren, vorwiegend am Schreibtisch sitzen und dadurch eine schwächere Muskulatur haben. Mit Nixie können Sie auf einfacher und natürlicher Art und Weise diesen Umstand ausgleichen.

Wann soll ich den Stützgurt tragen? Sie können Nixie 24h am Tag tragen. Beim Schlafen oder in Liegeposition verlagert sich das Gewicht des Bauches zur Seite, weshalb Nixie da einen geringeren Stützeffekt hat und auch abgezogen werden kann.

Wird der NIXIE Stützgurt durch die Krankenkasse bezahlt? Nixie wird seit 2009 von der Firma MEDPATENT produziert und ist in einigen EU-Ländern bereits als Medizinalprodukt klassifiziert. In der Schweiz ist Nixie seit Anfangs 2011 auf dem Markt und die Anerkennung bzw. Kostenübernahme durch die Krankenkasse in Bearbeitung. Wir raten Ihnen Ihren Gynäkologen darauf anzusprechen und den Kaufbeleg in jedem Fall Ihrer Krankenkasse einzureichen.

 

Details zum Produkt
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nixie Umstands-Stützgurt"
09.01.2013

Der Gurt wirkt auf den ersten Blick etwas kompliziert anzuziehen, ich hatte den Dreh aber schnell raus. Im Stehen ist er sehr angenehm zu tragen und man merkt den stützenden Effekt sofort. Nimmt man allerdings eine sitzende und leicht nach vorne gebeugte Stellung ein, drückt der Gurt unangenehm gegen den Bauch.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Von Kunden hochgeladene Bilder und Kommentare zum Artikel anzeigen.
Tags (durch Klicken auswählbar)
{{ value.tag }}
Tipp!
{{ value.tags }}
{{ value.comment }}

Leider sind noch keine Uploads vorhanden.

Bitte melden Sie sich an, um ein eigenes Bild hochzuladen!
4mybaby Relaunch Rabatt