über 600'000 Bestellungen in 11 Jahren Kauf per Rechnung Lieferung in 24h ab 99.- Versandkostenfrei

Baby Erstlingssocken

Filter schliessen
Artikel filtern
 
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
an Lager
Empfehlung
Sterntaler
Sterntaler Erstlingssocken weiss
Sterntaler Erstlingssocken weiss
CHF 7.90
bald an Lager
Empfehlung
Sterntaler
Sterntaler Erstlingssocken ecru
Sterntaler Erstlingssocken ecru
CHF 7.90
an Lager
Empfehlung
Sterntaler
Sterntaler Erstlingssocken rose
Sterntaler Erstlingssocken rose
CHF 7.90
an Lager
-9
Sterntaler
Sterntaler Erstlingssocken anthrazit
Sterntaler Erstlingssocken anthrazit
CHF 5.90 CHF 6.50
an Lager
-22
bald an Lager
-9
Sterntaler
Sterntaler Erstlingssocken marine
Sterntaler Erstlingssocken marine
CHF 5.90 CHF 6.50
bald an Lager
-9
Sterntaler
Sterntaler Erstlingssocken silber melange
Sterntaler Erstlingssocken silber melange
CHF 5.90 CHF 6.50
an Lager
Sterntaler
Sterntaler Erstlingssocken bleu
Sterntaler Erstlingssocken bleu
CHF 7.90
an Lager
-9
Sterntaler
Sterntaler Erstlingssocken magenta
Sterntaler Erstlingssocken magenta
CHF 5.90 CHF 6.50

- Mode

Über Baby Erstlingssocken

Welche Söckchen sind für das Kind als Erstlingssocken geeignet?

Kalte Füßchen sind für kleine Babys genauso unangenehm wie für Erwachsene. Deshalb sind Babysocken ein besonderer Bestandteil bei der Erstausstattung. Ob nun niedliche Söckchen mit Spitzen, Schleifen oder Rüschen, lässige Socken von Sterntaler, Playshoes oder anderen Marken doch besser selbst gehäkelt oder gestrickt – Babysöckchen sehen nicht nur süß aus, sie sollen das Kind auch warm halten.

Erstlingssocken sind für das Baby sehr wichtig. Sie sind im Mutterleib noch gute 37 Grad gewöhnt, was fast so warm ist, wie auf den Kanaren. Deshalb ist es nicht erstaunlich, dass Babys nach ihrer Geburt stets frieren. Über den Kopf, aber auch über die kleinen Füße verlieren sie den größten Anteil an Wärme. Aus diesem Grund sorgen ein Mützchen sowie Erstlingssöckchen für ein angenehm warmes Gefühl und die notwendige Geborgenheit, die das Kind jetzt so dringend benötigt. Erstlingssocken zeichnen sich in erster Linie durch die hohen Stulpen aus, womit das Kind auch nicht frieren kann.
Baby- bzw. Erstlingssocken sollten generell gleich nach der Geburt angewandt werden. Natürlich gibt es bei den Söckchen einige Unterschiede bezüglich ihrer Größe. Gleich nach der Geburt werden die Erstlingssöckchen verwendet, da die Füßchen noch sehr klein sind. Danach können normale Babysocken verwendet werden. Auch für Frühchen gibt es spezielle Erstlingssocken. Socken für Frühchen sind noch einmal etwas kleiner als die Erstlingssocken.

Worauf sollte bei Erstlingssocken geachtet werden?

Natürlich sollten die Babysöckchen bequem sein. Auch das Sockendesign ist ein ausschlaggebendes Argument. Aus diesem Grund sollten die Söckchen in jedem Fall farblich und gestaltungstechnisch zum Outfit passen. Im Handel werden viele Modelle angeboten, so ist genügend Auswahl vorhanden und je nach Geschmack kann entschieden werden, was zu dem kleinen Sonnenschein am ehesten passt. Am besten eignen sich Baumwollsocken für das Baby, es werden jedoch auch teilweise künstliche Fasern wie Polyester oder Elastan mitverarbeitet.

Baumwolle ist eine reine Naturfaser und weist viele Vorteile auf. Im Gegensatz zu Kunstfasern ist sie sehr saugfähig und gilt als besonders hautfreundlich. Baumwolle liegt angenehm und weich auf der Haut und weist ein geringes Allergiepotenzial auf. Beim Kauf dieser Söckchen machen Eltern garantiert keinen Fehler.

Elastan ist eine sehr dehnbare Chemiefaser und gibt den Söckchen die nötige Elastizität. Polyester ist ausgesprochen pflegeleicht und verspricht eine auffallend lange Haltbarkeit. Besonders kräftige Farben sind hierbei lange intensiv. Auch ein Frotteestoff ist gut für Babys Füße geeignet, da dieser sehr kuschelig und auch wohltuend zu tragen ist.

Schreiben Sie uns einfach!
+41 55 460 28 28
Live Beratung
Whatsapp