Zur Startseite gehen

Lustige und bunte Mode für Babys und Kleinkinder

Mode für Babys und Kleinkinder muss viele Kriterien erfüllen, damit sich die Kleinen und die Eltern wohl damit fühlen. Für die Kinder stehen bequeme und weiche Stoffe im Mittelpunkt. Die Kleinen möchten sich gut bewegen können, die Stoffe dürfen nicht kratzen oder die Schnitte einengen. Die Eltern achten auf natürliche Materialien, eine gute Handhabung beim An- und Ausziehen der Kleinen sowie auf Pflegeleichtigkeit. Selbstverständlich sollen die verschiedenen Modeartikeln den Geschmack der kleinen und grossen Erdenbürger treffen, weshalb bunte Farben, lustige Motive und hübsche Designs bei der Mode für die Kleinsten wichtig ist.

Hochwertige Materialien und robuste Verarbeitung

Die Haut von Neugeborenen und Babys ist sehr empfindlich. Bio-Baumwolle, die ohne den Einsatz von Pestiziden angebaut wird, ist besonders weich auf der Haut der Säuglinge und hat eine hypoallergene Wirkung. In den Schlaufen und Schlingen der Fleecestoffe, Frottees und des Nickisamts erwärmt sich die Luft sehr schnell, weshalb diese Materialien für ein grosses Wohlgefühl beim Tragen sorgen. Babys und Kleinkinder lieben diese anschmiegsamen Stoffe und Eltern können von Bandanas über Jacken bis zu Onesies Modeartikeln aus den Kuschelmaterialien zu günstigen Preisen erhalten. Die Textilien sind strapazierfähig und behalten auch nach einem intensiven Gebrauch und oftmaligen Waschen ihre Form. Alle Textilprodukte können in der Waschmaschine gereinigt werden. Der angebrachte Waschhinweis in den Textilien gibt Auskunft über den Wärmegrad und die Trocknereignung jedes Wäschestücks.

Modeartikeln bieten Hilfestellung

Laufenlernen ist für Kleinkinder eine anstrengende und schwierige Übung. Die weichen Hausschuhe und Lauflernschuhe unterstützen die Kleinen dabei, denn die flexiblen Sohlen erlauben ein gesundes Abrollen des Fusses. Da die weichen Knorpeln, Sehnen und Muskeln ausreichend Platz in den Schuhen benötigen, sollte zwischen der Vorderkante der kindlichen Zehen und dem Schuhrand ein Absatnd von zwei Fingerbreit sein. Kinder, die bereits gut laufen können, möchten die Umgebung ausserhalb der Wohung kennenlernen. Die Füsse benötigen Schuhe, die vor unebenen Wegen, Steinen und scharfen Kanten ebenso schützen wie vor dem Eindringen von Wasser an Regentagen. An sonnigen Tagen zeigt sich Mode für Kleinkinder von einer besonderen Vielfalt, gilt es doch die Kleinen vor den Sonnenstrahlen mit einem Sonnenhut oder einem Sonnenschirm zu schützen. Klettert die Temperatursäule ganz nach oben, dann winken fröhliche Stunden im Schwimmbad. Kleinkinder, die noch eine Windel benötigen, finden in den bunten Schwimmwindelhosen eine tolle und hygienische Alternative zu klassischen Windeln. Bei kalten Temperaturen und einem nassen Wetter muss die Mode warm und trocken halten. Mit Regenoveralls oder -latzhosen, Gummistiefeln, warme Fleecemützen oder Thermostiefeln und Softshelljacken wird der Spielplatz trotz des schlechten Wetters besucht.

Bunte Mode für Kinder bis zum Schulanfang

Kinder lieben Farben und Formen. In der Mode für die Kleinen wechseln sich kräftige Farben mit zarten Pastelltönen ab. Die Motive sind kindergerecht gestaltet und zeigen Tiermotive, Blumen, Punkte, Sterne oder Streifen. Besonders toll empfinden die Kleinsten Motive, die sie angreifen können, weshalb viele Motive plastisch dargestellt sind. Da können die Ohren des Lieblingstieres mit den kleinen Händen gut gegriffen werden oder die feine Stickerei mit den Fingern nachgefahren werden. Pailletten funkeln und wecken das Interesse der Kleinen. Selbstverständlich sind alle Teile fest mit der Kleidung vernäht, damit keine Verletzungen durch ein Verschlucken passieren können.