Zur Startseite gehen

Medela Brustpflege

Brustpflege für stillende Mütter

Die Stillzeit ist eine besonders intensive Kennenlernzeit zwischen Mutter und Kind. Durch das Trinken aus der Brust erhält der kleine Erdenbürger die beste Nahrung, denn Muttermilch enthält jene Proteine, Nährstoffe und Vitamine, die Babys zum Wachsen und Gedeihen benötigen. Obwohl viel Frauen gerne stillen, kann eine schmerzende Brustwarze zu Problemen führen. Brustpflege ist deshalb besonders wichtig und Medela bietet dafür die perfekten Produkte und Hilfsmitteln an.

Brustwarzen sind besonders empfindlich

Bereits während der Schwangerschaft wächst die weibliche Brust und die Warzen werden empfindlicher. Die Milchkanäle bilden sich, die Milchdrüsen schwellen an und die Brust wird stärker durchblutet. Nach der Geburt wird der Druck in den Brüsten durch das Saugen der Babys verstärkt. Wunde Brustwarzen können durch die Kombination der angeschwollenen Milchdrüsen, des Saugens des Kindes und dessen Speichel entstehen, weshalb Brustpflege in dieser Zeit besonders wichtig ist. Die Brustpflege besteht aus drei Säulen, die richtige Reinigung, die klassische Pflege mit einer Creme und der Schutz mit Hydrogel Pads, Brusthütchen und Stilleinlagen.

Richtige Reinigung von wunden Brustwarzen

Die weibliche Brust wird durch das Stillen der Kleinen nicht beschmutzt. Es ist ausreichend, die Brust mit Wasser zu reinigen, um entzündete Warzen durch Seife oder Duschgel nicht zusätzlich zu reizen. Nach dem Waschen werden die Warzen nur behutsam abgetupft, da durch ein kräftiges Rubbeln weitere Schmerzen entstehen. Es ist manchmal hilfreich, die Warzen an der Luft trocknen zu lassen, da durch das Verdampfen des Wassers ein Kühlungseffekt entsteht. Kühle Luft fühlt sich angenehm bei wunden Brustwarzen an.

Muttermilch ist ein universelles Hausmittel

Durch die in der Muttermilch enthaltenen Enzyme können Wunden sehr schnell heilen. Nach dem Stillvorgang werden einige Tropfen Muttermilch in die Brustwarzen einmassiert. Die Milch trocknet an der Luft und umschliesst die wunde Brustwarze wie ein natürlicher Schutzring.

Natürliche Produkte von Medela zur Brustpflege

Medela unterstützt die harmonische Mutter-Kind-Beziehung durch die Herstellung von Stillprodukten. Dazu gehören auch Produkte zur Brustpflege, die aus natürlichen Produkten gewonnen werden. Die Brustwarzencreme aus reinem Lanolin wird aus Schafswolle hergestellt und versorgt die wunden Warzen mit Feuchtigkeit. Da keine Zusatz-, Konservierungs- und Duftstoffe enthalten sind, muss die Creme vor dem Stillen nicht abgewaschen werden. Wunde Brustwarzen heilen durch die Creme sehr schnell. Die für 24 Stunden wiederverwendbaren Hydrogel-Pads werden nach dem Stillen auf die Brustwarze aufgelegt und lindern durch die kühle Oberfläche die Brustschmerzen. Die Pads können in den Kühlschrank gelegt werden, um den Kühlungseffekt zu steigern. Damit die wunden Brustwarzen auf der Kleidung nicht reiben, wird die Nutzung von Stilleinlagen oder Brusthütchen empfohlen.