10 Jahre Erfahrung Kauf per Rechnung Lieferung in 24h ab 99.- Versankostenfrei 055 460 28 28
Menü schliessen
Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
an Lager
-45
NEU
an Lager
-45
NEU
bald an Lager
-45
1 von 69

Produkte von Sterntaler

Sterntaler
Sterntaler
PHILOSOPHIE UND GESCHICHTE:

„Wir bei Sterntaler sehen, hören und fühlen wie die Kinder. Denn wir wollen begreifen, was Kinder berührt, weil sie uns berühren. Seit Generationen und aus tiefstem Herzen.“ – so das Unternehmen auf seiner eigenen Website. 

Die Philosophie von Sterntaler wurde inspiriert durch das gleichnamige Märchen der Gebrüder Grimm, in dem ein warmherziges Mädchen sogar sein allerletztes Hemd hergibt. Das Mädchen, dem Vater und Mutter gestorben waren, wurde als Dank für seine Gutmütigkeit mit reichlich goldenen Talern belohnt. Dabei fallen die Goldtaler wie Sternschnuppen vom Himmel in den Schoß des Mädchens herab. Und genau dieses Bild ist in dem Logo des Herstellers zu sehen. Aber was verbindet die Philosophie des Unternehmens eigentlich mit dem Märchen? Vergleichbar mit der Warmherzigkeit des kleinen Mädchens sollen auch die Produkte von Sterntaler Babys und Kleinkindern besonders viel Wärme und Schutz schenken. Und daran hält sich die Marke seit 1965, als Alfons und Käte Koch die Firma gründeten. Denn die zwei Gründer glauben daran, dass der Mensch in der Kindheit alles viel intensiver erlebt. Das erste Produkt, das in ihrem Sitz in Dornburg-Dorndorf hergestellt wurde, war eine Kollektion von Babyschuhen. 

Bereits im Jahr 1966, also ein Jahr nach der Gründung, erhielt das Unternehmen die ersten Aufträge von Kaufhof, Karstadt, Horten und Hertie. 1967 brachte Sterntaler eine weitere Produktlinie auf den Markt: die Kopfbedeckungen. Inzwischen gehört die Marke dank des großartigen Preis-Leistungs-Verhältnisses zu den beliebtesten für Sommerhüte und Mützen. 
Um seine Reichweite zu vergrößern, ging das Unternehmen auf regionale Messen, wo es seine Kollektionen vorstellte. Allein im Jahr 1968 war es auf acht Messen in Deutschland vertreten. Schon sehr bald setzte sich Sterntaler als eine bekannte Fachhandelsmarke durch. In den 1970er-Jahren wurde das Produktsortiment um eine Spielwarenkollektion und eine Strumpfwaren-Kollektion erweitert. Zu Beginn der 1980er-Jahren wurde die Marke bereits in über 1000 Fachhändlern verkauft. Im Laufe dieses Jahrzehnts produzierte der Hersteller die ersten Kopfbedeckungen mit UV-Schutz und expandierte sogar europaweit. Die 1990er-Jahren war das Jahrzehnt der Sterntaler Krabbeldecken, Schlafsäcken, Spieluhren und ABS-Socken. Und wussten Sie schon, dass der Begriff „ABS“ ein von Sterntaler geschützter Begriff für rutschfeste Socken ist? 
Die Produktionsstätte in Dornburg-Dorndorf konnte der hohen Nachfrage nicht mehr gerecht werden, so gründete die Firma im Jahr 1992 weitere Produktionsstätte in Asien und Tschechien. Inzwischen ist die Marke in mehr als 25 Ländern vertreten. Im Jahr 2005 ging der erste Internetshop von Sterntaler online. Der Onlineshop, in dem alle aktuellen Kollektionen erhältlich sind, bekam 2014 schließlich einen frischen Look. Zu den Erfolgsgeschichten des Unternehmens zählt außerdem der Besuch von dem Fernsehsender ZDF in 2006. Zu seinem 50. Geburtstag lud das Unternehmen im Jahr 2015 zu einem Showroom in Dorndorf ein. Dieser war zugleich die erste Hausmesse, mit welcher eine neue Saison gestartet wurde. Heute beschäftigt die Firma in Deutschland etwa 250 Mitarbeiter, weltweit zählt man sogar 1000 Mitarbeiter. 

DESIGN UND QUALITÄT IM EINKLANG

Sterntaler Produkte sind für ihre unheimlich niedlichen Motive bekannt, die Tiere haben sogar einen Namen: da ist der Esel Erik, den man sofort mit der Marke verbindet, das kleine Schaf Stanley, der Eisbär Ella und viele mehr. All diese Motive sind auf Produkten wie Badetücher, Schlafsäcke oder Strampler zu sehen. Die süßen Tiere sind sogar als Spieluhren erhältlich. Die Macher von Sterntaler versetzen sich bei der Entwicklung ihrer Produkte stets in die Perspektive des Kindes, um ihre Welt zu verstehen. Denn Kinder sehen und hören einfach viel mehr als wir Großen. Und sie begreifen die Welt ganz anders als wir. Bei Sterntaler geht es genau darum, mit ansprechenden Details die Sinne unserer Sprösslinge anzuregen. 
Natürlich liegt das langjährige Erfolgsgeheimnis des Unternehmens nicht nur an den gelungenen Designs, sondern auch in der hohen Anforderung an die Qualität und Verarbeitung. Deshalb kommen für die Baby- und Kleinkindprodukte von Sterntaler nur hochwertige und schadstofffreie Materialien infrage. 

DIE VIELFÄLTIGE PRODUKTEWELT VON STERNTALER

Das breit gefächerte Sortiment von Sterntaler lässt sich grob in zwei Produktkategorien einteilen: zum einen sind da die Spielwaren und Babyausstattung, und zum anderen die Textilien. 
Zu den Sterntaler Spielzeugen gehören: 
- Kuscheltiere
- Spielpuppen
- Handpuppen
- Spielbücher
- Spieluhren
- Spielzeug zum Aufhängen
- Spielzeug mit Geräuschen
- Spielzeug mit Rasseln
Das Spielwerk aller Spieluhren zum Waschen oder Auswechseln ganz leicht herausgenommen werden. Wie Sie sehen, hat der Hersteller auch in Sachen Funktionalität mitgedacht.

Das Sortiment an Babyausstattung enthält:
- Bademäntel
- Bett-Sets, Nestchen und Laufgittereinlagen
- Bettwäsche und Bettdecken
- Beißringe
- Einschlagdecken und Ponchos
- Handtücher
- Babybekleidung
- Handtücher und Waschhandschuhen
- Geschirr
- Kindergartentaschen
- Krabbeldecken
- Lätzchen
- Schlafsäcke
- Schmusetücher
- Wärmekissen
- Wickelauflagen

Textilien:
Das Sterntaler Textilsortiment besteht aus den Kopfbedeckungen, Dreieckstüchern, Handschuhen, Schals und Strümpfen. Unter den Kopfbedeckungen fallen außer Mützen auch Stirn- und Haarbänder. Mützen und Hüte für (Klein-)Kinder in den Größen 49 bis 57 werden unter der erfolgreichen Marke project 6/8 by Sterntaler verkauft. Sterntaler Hüte sind nicht nur optisch ansprechend, viele Produkte aus der Kopfbedeckungkollektion bieten sogar einen UV-Schutz. Ebenso groß ist auch das Angebot an Strumpfwaren: Neben den genannten ABS-Socken sind auch Erstlings- und Babysöckchen, Krabbelsöckchen sowie die „normalen“ Socken erhältlich. Besondere Produkte aus dem Sockensortiment sind zum einen die Gummistiefelsöckchen, die optimalen Schutz gegen Feuchtigkeit und Kälte bieten sollen, und zum anderen die von Sterntaler patentierten Fliesen Flitzer®. Beim Letzteren handelt es sich um Socken mit besonders rutschfesten Sohlen, die 2004 unter dem geschützten Begriff auf den Markt gebracht wurden. Sterntaler Strümpfe sind in vielen Farbvariationen und farbenfrohen Mustern – mit oder Tiermotiven – erhältlich. Darüber hinaus bietet der Hersteller eine große Auswahl an Strumpfhosen mit bis zu 90 Prozent Baumwollanteil an. Auch diese sind in vielen Ausführungen erhältlich: ob einfarbig oder kunterbunt – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Krabbelstrumpfhosen mit niedlichen Po-Motiven. Diese haben einen rutschfesten Kniebereich, damit unsere kleinen Krabbler sich auf dem Boden auch sicher bewegen können. 

Zu den bekannten Produkten von Sterntaler gehören natürlich auch die Baby- und Krabbelschühchen. Kein Wunder, denn die Gründer der Marke haben das Geschäft ja auch mit der Produktion von Babyschuhen gestartet. Dazu gehören die weichen Babyschuhe, die Babys Füße viel Schutz bieten, gefütterte Babystiefel, die viel Wärme spenden und Krabbelschuhe mit rutschfester Sohle, die sich auch wunderbar zum Laufenlernen eignen. Diese sind in unterschiedlichen Designs und Materialien erhältlich. Der Hersteller weißt einfach, was Babys in welchem Alter brauchen, denn für jede Entwicklungsstufe des Kindes gibt es den passenden Schuh. So begleiten die Sterntaler Babyschuhe Ihr Kind von Anfang an, bis hin zu den ersten Schritten.

QUALITÄT MIT SICHERHEIT

Qualität allein reicht dem Hersteller nicht! Die Gesundheit und Sicherheit von Kindern stehen großgeschrieben. So setzt er bei der Herstellung seiner Produkte auch sehr viel Wert auf Sicherheit, welche er durch den Erwerb von Prüfsiegeln und Zertifikaten garantiert. Zur Kategorie Spielwaren & Babyausstattung sei an erster Stelle gesagt, dass das Unternehmen zu den ersten deutschen Herstellern gehört, die alle Produktionsstätte für Spielwaren für den ICTI-Code (International Council of Toy Industries) zertifizieren ließ – und das ganz freiwillig. Das TÜV-Siegel besagt, dass alle Spielzeuge von Sterntaler den Europäischen Spielzeugrichtlinie EN 71 entsprechen und zusätzlich auf Schadstoffen geprüft sind. Über Stichproben werden die Produkte jährlich erneut auf Sicherheit geprüft. Die Sterntaler Spielwarenkollektion ist außerdem mit dem Signet sp iel gut und der CE Kennzeichnung ausgezeichnet. Alle Textilprodukte, die einen funktionellen UV-Schutz haben, hat der Hersteller mit dem Siegel UV Schutz zertifizieren lassen. Für die Auszeichnung des Lichtschutzfaktors gibt es mehrere Stufen (von 15+ bis 50+). Die Auszeichnung Textiles Vertrauen steht dafür, dass die Produkte gesundheitlich unbedenklich sind. Und das liegt dem Unternehmen bei der Herstellung von Baby- und Kinderbekleidung sehr am Herzen. Sterntaler ist außerdem Partner der DVSI – Deutscher Verband der Spielwarenindustrie e. V. Auf diese Weise unterstützt das Unternehmen die Aktion „Unser Spielzeug ist sicher.“