10 Jahre Erfahrung Kauf per Rechnung Lieferung in 24h ab 199.- Versandkostenfrei 079 152 78 78 055 460 28 28

Mutter Milch & Brustpumpen manuell

Filter schliessen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
listing
an Lager
-20
TIPP!
NEU
Nuvita Manuele Milchpumpe Materno
nuvita
Nuvita Manuele Milchpumpe Materno
CHF 39.90 CHF 49.90
listing
an Lager
-17
Medela Handbrustpumpe Harmony pump and feed
Medela
Medela Handbrustpumpe Harmony pump and feed
CHF 69.90 CHF 84.00
listing
an Lager
-46
TIPP!
MAM Brustpumpe
MAM
MAM Brustpumpe
CHF 37.55 CHF 69.90
listing
an Lager
-9
Gratis Aufbewahrungsbecher
listing
an Lager
-14
Nûby Hand-Brustpumpe Compact
Nûby
Nûby Hand-Brustpumpe Compact
CHF 22.90 CHF 26.50

- Mama

Über Mutter Milch & Brustpumpen manuell

Es ist längst bekannt, dass Muttermilch die beste Nahrung und wichtiger Nährstofflieferant für Ihr Kind ist. Als Ergänzung zum Stillen sind Milchpumpen eine hilfreiche Lösung. So können Sie jederzeit auch auf Vorrat abpumpen und geniessen mehr Flexibilität.
So wie es uns die Natur gegeben hat, tritt der Milcheinschuss im Normalfall zwei bis drei Tage nach der Geburt ein. Dies ist die natürliche Reaktion des Menschenkörpers. Mit der gesunden Muttermilch spenden Sie Ihrem Kind nahrhafte Unterstützung in den ersten paar Monaten. Doch es gibt auch Situationen, da ist der Milchfluss der Mama nicht immer genug stabil. Auch da kann eine Brustpumpe sehr von Vorteil sein. Denn durch das sogenannte Fördern durch die Maschine wird der Milchfluss angeregt, und dies hilft für eine angenehme Stillzeit.
Doch auch das Gegenteil ist in der Geschichte des Stillens bekannt. Manche Frauen produzieren viel zu viel Milch und dies kann schon einmal zu starken Schmerzen führen. Auch wenn Ihr kleiner Spatz satt und ausreich-gend gefüttert worden ist, kann es zu einem Restbestand in der Brust kommen. Daher ist die Brustpumpe eine super Lösung. Pumpen Sie die überflüssige Restmilch ab und bewahren Sie die genussvolle Milch im Kühl-schrank oder Gefrierfach auf. Aufgepasst! Im Kühlschrank darf die Milch maximal bis zu drei Tagen aufbewahrt werden. Doch möchten Sie die Milch länger aufbewahren, legen Sie den Muttermilchbeutel drei bis sechs Monate in das Gefrierfach.
Nach den ersten Monaten fängt der Alltag wieder an und die Arbeit ruft wieder herbei. Damit der Babysitter Ihren süssen Wonnenproppen ebenfalls genügend ernähren kann, pumpen Sie vor der Arbeit bequem die Milch ab und bewahren Sie die Milch vorsichtig und bei der richtigen Temperatur auf.
Sollten Sie nur gelegentlich Milch abpumpen ist eine manuelle Milchpumpe eine gute Wahl. Dank ergonomi-schen Griffen wird Ihnen ein komfortables Abpumpen ermöglicht.  Durch eine geringe Anzahl an Einzelteilen ist die Reinigung bei den Handmilchpumpen in unserem Sortiment sehr einfach. Hand-Milchpumpen eignen sich ideal für unterwegs, da sie sich durch ein kompaktes und leichtes Design problemlos transportieren lassen.