10 Jahre Erfahrung Kauf per Rechnung Lieferung in 24h ab 199.- Versandkostenfrei 079 152 78 78 055 460 28 28

Mutter Milch & Brustpumpen elektronisch

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
listing
an Lager
-16
TIPP!
Nuvita Elektrische Milchpumpe Materno
nuvita
Nuvita Elektrische Milchpumpe Materno
CHF 116.90 CHF 139.00
listing
an Lager
-9
Chicco tragbare elektrische Brustpumpe
Chicco
Chicco tragbare elektrische Brustpumpe
CHF 153.00 CHF 169.00
listing
an Lager
-12
Gratis Aufbewahrungsbecher
listing
an Lager
-8
Medela Swing Flex
Medela
Medela Swing Flex
CHF 179.00 CHF 194.50
listing
an Lager
-10
Medela Swing Maxi Flex
Medela
Medela Swing Maxi Flex
CHF 309.00 CHF 344.00
listing
an Lager
-9
Medela Freestyle Flex
Medela
Medela Freestyle Flex
CHF 449.00 CHF 493.60
listing
bald an Lager
-21
Gratis Aufbewahrungsbecher
listing
an Lager
-13
Gratis Aufbewahrungsbecher

- Mama

Über Mutter Milch & Brustpumpen elektronisch

Grosse Vorbereitungen werden vor der Entbindung des kleinen Goldschatzes getroffen. Da taucht sicherlich auch die Frage auf: Benötige ich eine Brustpumpe oder ist dies eher eine überflüssige Anschaffung? Gerne stellen wir Ihnen einen kleinen Überblick über die Benutzung der Brustpumpe vor.
So wie es uns die Natur gegeben hat, tritt der Milcheinschuss im Normalfall zwei bis drei Tage nach der Geburt ein. Dies ist die natürliche Reaktion des Menschenkörpers. Mit der gesunden Muttermilch spenden Sie Ihrem Kind nahrhafte Unterstützung in den ersten paar Monaten. Doch es gibt auch Situationen, da ist der Milchfluss der Mama nicht immer genug stabil. Auch da kann eine Brustpumpe sehr von Vorteil sein. Denn durch das sogenannte Fördern durch die Maschine wird der Milchfluss angeregt, und dies hilft für eine angenehme Stillzeit.
Doch auch das Gegenteil ist in der Geschichte des Stillens bekannt. Manche Frauen produzieren viel zu viel Milch und dies kann schon einmal zu starken Schmerzen führen. Auch wenn Ihr kleiner Spatz satt und ausreichgend gefüttert worden ist, kann es zu einem Restbestand in der Brust kommen. Daher ist die Brustpumpe eine super Lösung. Pumpen Sie die überflüssige Restmilch ab und bewahren Sie die genussvolle Milch im Kühlschrank oder Gefrierfach auf. Aufgepasst! Im Kühlschrank darf die Milch maximal bis zu drei Tagen aufbewahrt werden. Doch möchten Sie die Milch länger aufbewahren, legen Sie den Muttermilchbeutel drei bis sechs Monate in das Gefrierfach.
Nach den ersten Monaten fängt der Alltag wieder an und die Arbeit ruft wieder herbei. Damit der Babysitter Ihren süssen Wonnenproppen ebenfalls genügend ernähren kann, pumpen Sie vor der Arbeit bequem die Milch ab und bewahren Sie die Milch vorsichtig und bei der richtigen Temperatur auf. Süsse Babyfläschchen finden Sie in unserer Kategorie Essen.
Wenn Sie häufig bis fast immer abpumpen, ist eine elektrische Brustpumpe genau das Richtige für Sie. Die Brustpumpe wird durch einen Motor angetrieben und erspart ihnen das Abpumpen mit der Hand. Der Abpump-Rhythmus kann individuell eingestellt werden und verändert sich im Gegensatz zu der manuellen Brustpumpe nicht.
Bei den elektrischen Brustpumpen haben Sie zudem die Möglichkeit zwischen Einzelpumpsystem oder Doppelpumpsystem auszuwählen. Pro Brust ist die durchschnittliche Abpumpzeit ca. 20 Minuten.
Sollten Sie viel und regelmässig abpumpen, sparen Sie durch ein Doppelpumpsystem sehr viel Zeit.