über 600'000 Bestellungen in 11 Jahren Kauf per Rechnung Lieferung in 24h ab 99.- Versandkostenfrei

Schwangerschafts Bademode

Highlights
Filter schließen
Artikel filtern
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

- Mama

Über Schwangerschafts Bademode

Bademode für Schwangere

Wenn Sie während der Schwangerschaft in den Sommerurlaub fahren oder auch nur schwimmen gehen möchten, benötigen Sie natürlich die passende Umstandsbademode. Denn spätestens ab dem zweiten Trimester passt der alte Bikini oder Badeanzug in der Regel nicht mehr. Dank moderner Bademode für Schwangere ist es jedoch kein Problem mehr, am Strand oder Pool eine gute Figur zu machen und das Passende zu finden. Doch worauf sollte bei der Auswahl geachtet werden?

Gute Figur am Strand in passender Umstandsbademode

Das besondere an der Schwangerschaftsmode für das Schwimmen sind Schnitte und Form. Ob Bikini, Tankini oder Badeanzug, der Bauch wird durch die Bademode bedeckt und passt sich im Bauchbereich elastisch an. Daher muss lediglich auf die Konfektionsgröße geachtet werden und die Umstandsbademode lässt sich ebenso wie Umstandsunterwäsche auch noch nach der Schwangerschaft tragen, wenn der Bauchumfang langsam wieder schrumpft.

Wenn Sie stillen möchten, sollten Sie neben der Größe auch noch darauf achten, dass sich die Träger einfach herunterziehen lassen. Dadurch wird ein schnelles Anlegen auch unterwegs möglich. Apropos unterwegs - vergessen Sie beim Ausflug zum Pool oder Strand und natürlich auch im Urlaub nicht die passende Ausstattung und den Sonnenschutz

Umstandsbademode in großer Auswahl

Die Umstandsbademode findet sich in verschiedenen Schnitten und in unserem Sortiment in großer Auswahl. Umstandsbadeanzug, Umstandsbikini und Umstandstankini - erlaubt ist, was gefällt. Die Zweiteiler haben jedoch den Vorteil, dass sie sich als deutlich praktischer erweisen, wenn der ungeborene Nachwuchs gerade auf die Blase drückt.

So wird die Umstandsbademode gewaschen

Damit Badeanzug, Bikini oder Tankini lange Zeit schön bleiben, sollten beim Waschen und Pflegen einige Punkte beachtet werden. Dazu gehört es, die Bademode direkt nach dem Tragen gründlich mit klarem Wasser auszuspülen. Nach jedem dritten oder vierten Tragen sollte ein Waschgang erfolgen. Entweder per Hand oder aber in der Maschine bei maximal 30°C, ohne Schleudergang und ohne Weichspüler. Denn diese bringen die Fasern zum Ausleiern. Das Trocknen sollte im Liegen erfolgen, nachdem Anzug oder Bikini in einem Handtuch mit leichtem Druck schon vorgetrocknet wurden.

Schreiben Sie uns einfach!
+41 55 460 28 28
Live Beratung
Whatsapp
Instagram Inspirationen