10 Jahre Erfahrung Kauf per Rechnung Lieferung in 24h ab 99.- Versankostenfrei 055 460 28 28

Kinderwagen Fusssäcke

Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
an Lager
-15
an Lager
-10
heute + 25% Rabatt
an Lager
-24
heute + 25% Rabatt
an Lager
-11
an Lager
-9
an Lager
-63
heute + 25% Rabatt
an Lager
-25
an Lager
-24
heute + 25% Rabatt
an Lager
-25
heute + 25% Rabatt
an Lager
-10
an Lager
-24
heute + 25% Rabatt
an Lager
-10
an Lager
-16
an Lager
-40
heute + 25% Rabatt
an Lager
-24
heute + 25% Rabatt
1 von 7

- Kinderwagen

Über Kinderwagen Fusssäcke

Wenn es draußen kalt ist, darf der Fußsack im Kinderwagen nicht fehlen, um die Füße der Kleinen warmzuhalten. Aber auch an kühlen Sommerabenden kann er sehr hilfreich sein. Im Handel können verschiedene Modelle erworben werden, die aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Der Fußsack kann nicht nur für Kinderwagenund Buggys, sondern auch für Rollstühle und Schlitten verwendet werden. 

Welche unterschiedlichen Arten von Fußsäcken gibt es?

Der Fußsack spendet Wärme und schützt die Kleinen vor Nässe. Er kann in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen erworben werden. Einige Modelle sind mit Daunen, anderen hingegen mit Lammfell oder anderen Materialien gepolstert. Wichtig ist aber bei allen Ausführungen, dass sie wind- und wasserabweisend sind. Fußsäcke mit Lammfell sind sehr beliebt, da sie sehr gut warmhalten und für ein angenehmes Klima im Inneren sorgen

Dafür sind diese aber auch teurer als Modelle, die aus anderen Materialien bestehen. Wie auch Daunen-Fußsäcke sind auch sie vergleichsweise pflegeintensiv und können nicht mit einer Waschmaschine gereinigt werden. Im Sommer muss der Fußsack natürlich nicht so stark gefüttert sein wie im Winter. Daher werden für diese Zeit spezielle Modelle angeboten, die aus einem leichten und atmungsaktiven Material bestehen. Dadurch eignen sie sich ideal dafür, um mit dem Nachwuchs an kühlen Sommerabenden spazieren zu gehen

Fußsäcke für Buggys lassen sich vergleichsweise schnell in den Wagen einlegen und sind sehr pflegeleicht. Wie oben bereits erwähnt, gibt es auch Modelle, die sich in einen Rollstuhl einlegen lassen. Diese sind zumeist ein wenig kleiner und haben eine etwas andere Form. Auch sie sind gefüttert und halten den Nutzer an kühlen Abenden warm. Sie sind mit einem Reißverschluss ausgestattet, sodass sich die Füße sehr schnell ein- und wieder auspacken lassen. 

Welche Vor- und Nachteile bietet ein Fußsack?

Der große Vorteil des Fußsackes ist, dass er Kinder und Menschen, die um Rollstuhl sitzen, wärmt. Dadurch ist es auch Winter möglich, spazieren zu gehen ohne dabei zu frieren. Durch die Tatsache, dass er sich verschließen lässt, wird der Verwender deutlich besser warmgehalten als von einer Decke. Zudem kann er auch auf einem Schlitten für warme Füße sorgen. Er kann in unterschiedlichsten Ausführungen erworben werden, die aus verschiedenen Materialien bestehen. Für Kinder gibt es Fußsäcke, die die Form eines Tieres haben, wie zum Beispiel die eines Bärs.