Retour à la page d'accueil

Skip Hop Baigner

Baden mit Skip Hop macht einfach Spass

Kleine Babys lieben das Baden und möchten das nasse Vergnügen gerne täglich geniessen. Damit die empfindliche Babyhaut nicht zu stark gereizt wird, empfehlen Kinderärzte zwei längere Badeeinheiten pro Woche und mehrere kurze mit weniger als fünf Minuten. Ob kurzes oder langes Badevergnügen: Mit den Badeprodukten der amerikanischen Firma Skip Hop wird jedes Bad für die Babys und Eltern kurzweilig und unkompliziert.

Sicherheit in der Wanne

Für viele Eltern stellt das erste Babybad eine grosse Schwierigkeit dar, denn sie sind unsicher, wie sie den kleinen Liebling halten sollen. Mit einem Griff unter die Schulter des Babys zur gegenüberliegenden Schulter kann der Körper und der Kopf im Badewasser stabilisiert werden. Um das Baden zu vereinfachen, sind Badewanneneinsätze und Babywannen von Skip Hop erhältlich. Die Babywannen werden einfach in die Badewanne gestellt und mit warmen Wasser befüllt. Das Baby liegt in einer Wanne, die zur seiner Grösse passt, denn die Babywannen wachsen dank eines Neugeboreneneinsatzes mit. Die eigene Wanne gibt den Eltern die Gewissheit, dass die Säuglinge risikolos das Baden geniessen können. Die Eltern haben beide Hände frei, um die Säuberung der Kleinen vorzunehmen. Die Badeliege gibt es von Skip Hop zusätzlich in einer Softausführung mit einer weichen Stoffwand. Je nach Modell verfügen die Badeliegen über einen eigenen Abfluss oder das Wasser kann dank eines Mesheinsatzes abrinnen. Um jungen Eltern das Einstellen der richtigen Badewassertemperatur zu erleichtern, kann auf die Zaubermatte zurückgegriffen werden. Die Matte wird in die Babywanne gelegt und verfärbt sich, wenn das Wasser zu kalt oder zu heiss ist. Auf der weichen Badematte von Skip Hop kann das Baby nach dem Baden abgelegt, gewickelt und angekleidet werden.

Für saubere Haare

Die Reinigung der Haare ist für viele Kleinkinder unangenehm, denn das Wasser und das milde Babyshampoo kann in die Augen gelangen. Der Skip Hop Shampooschutz wird wie ein Stirnband aufgesetzt und schützt die Ohren und Augen der Kleinen. Damit das Wasser gleichmässig über die Haare gegossen wird, stellt Skip Hop einen Waterfall Rinser bereit. Das Wasser zur Spülung der Haare wird kanalisiert, um eine sanfte und gezielte Reinigung zu ermöglichen.

Wasser fördert den Toilettengang

Das einlaufende Wasser bekräftigt den Druck auf die Blase. Bei Kleinkindern kann dieser Drang genutzt werden, um sie von der Windel auf die Toilette zu gewohnen. Die verschiedenen Skip Hop Töpfchen können platzsparend im Badezimmer aufgestellt werden. Dank der glatten Oberflächen lassen sie sich schnell und gründlich reinigen.

Spass beim Baden für die Kleinen

Das Badevergnügen beginnt beim Anblick der Badeprodukte von Skip Hop, deren Designs sich an der Form eines Wales orientieren. Kleinkinder möchten beim Baden spielen und finden in den verschiedenen Badespielsachen lustige Abwechslung. Die Spielsachen sind zudem lehrreich, denn die Kleinen lernen, dass durch das Betätigen von Druckknöpfen, durch das Übergiessen der Spielsachen mit Wasser oder durch das Einfüllen von Wasser in einen Behälter eine bestimmte Wirkung erzielt wird. Das Prinzip von Ursache und Wirkung zeigt sich für die Kleinen in spritzenden Fontänen, drehenden Wasserrädern oder dünnen Wasserstrahlen. Alle Spielsachen sind so gestaltet, dass die kleinen Hände sie gut halten können. Die Grob- und Feinmotorik üben Kinder beim lusten Angeln nach den Wasserspielsachen oder beim Fischen nach die bunten Ringen. Besonders praktisch ist der grosse Badeeimer, der die Spielsachen nach dem Baden aufbewahrt. Ein Gitter am Boden garantiert, dass das Wasser gut abfliesen kann.