Retour à la page d'accueil

KNETÄ

Trier par:
en stock
KNETÄ Sac de pâte à modeler végétalienne
en stock
KNETÄ Set de tampons en bois
KNETÄ
Modèle
KNETÄ Set de tampons en bois

Variantes de 20.60 
22.90 
- 14 %
en stock
KNETÄ Rolli en bois
KNETÄ
KNETÄ Rolli en bois

24.00  | avant 27.95  (économie de 14.13%)

Revolution auf dem Spielzeugmarkt: Vegane Knetmasse von Knetä

Spielen ist elementarer Bestandteil des menschlichen Wesens. Besonders in jungen Jahren ist es unabdingbar, den Spieltrieb auszuleben. Er lässt uns die Welt und ihre Beschaffenheit auf spielerische Welt erfahren. Als besonders kreatives Spielzeug gilt die Knetmasse, da sie anfangs formlos ist und erst durch ihre Bearbeitung eine Gestalt erhält. Der herkömmlichen Knete hält ein süddeutsches Start-up nun eine vegane Variante entgegen. Die umweltschonende Version trägt den Namen Knetä.

Vielseitig einsetzbar

Knetä richtet sich an die kindliche Zielgruppe und ist neben seiner Ressourcen-schonenden Herstellungsweise ein Spielzeug mit hohem pädagogischen Anteil. Hintergrund ist die Schulung des Kleinkindes in Sachen Formen, Ertasten und Zerteilen. Zudem werden motorischen Fähigkeiten herausgebildet. Bei älteren Knet-Fans geht es schwerpunktmäßig um Aspekte der Wahrnehmung und Vorstellungskraft. Abseits der heranwachsenden Zielgruppe kommt Knetmasse bei erwachsenen Probanden zum Einsatz. Etwa im Rahmen therapeutischer Maßnahmen im Zuge einer Rheuma-Erkrankung oder in Folge einer Handgelenks-Operation.

Was ist nachhaltiges Spielzeug?

Bei der Knetmasse von Knetä handelt es sich um nachhaltiges Spielzeug. Aber was ist das eigentlich? Laut Definition ist eine Spielware dann nachhaltig, wenn für ihre Herstellung keine (knappen) Rohstoffe verwendet wurden. Hintergrund ist die Schonung der Umwelt und das Investment in nachwachsende Rohstoffe. Sie stellen die qualitative Hochwertigkeit des Spielzeugs sicher. Das macht es langlebiger als herkömmliche Spielwaren. Wichtiger Eckpunkt ist der Verzicht auf gesundheitsgefährdende Stoffe wie Lacke, Farben und chemische Weichmacher. Als Resultat fungiert unbedenkliches, naturbelassenes Öko-Spielwerk.

Vorteile von Öko-Spielwaren

Ökologische Spielwaren bieten im Gegensatz zu herkömmlichen Spielwaren folgende Vorteile:

- Nutzbarkeit für alle Altersstufen vom Kleinkind bis zum Erwachsenen

- Unbedenkliches Erleben

- Verzicht auf Schadstoffe aller Art

- Strenge Vorgaben bei der Herstellung

- Umweltgerechte Entsorgung

- Lange Haltbarkeit

- Fokussierung auf nachwachsende Inhaltsstoffe

Knetä als Vorbild

Alle zuvor genannten Punkte treffen auf das Produkt Knetä zu. Die vegane Spielknete besitzt das Prädikat "vorbildlich", da alle verwendeten Inhaltsstoffe unbedenklichen Charakter besitzen. Auch das Zubehör ist von nachhaltiger Struktur. Die umweltfreundliche Beschaffenheit fußt auf dem Einsatz eines Salzteigs, der keine tierischen Stoffe wie beispielsweise Bienenwachs enthält. Der Salzteig fungiert als Hauptbestandteil der Knetmasse, die kindgerecht in vielen verschiedenen Farben daherkommt. Aufgrund der Herstellung in Deutschland und dem Bezug regionaler Rohstoffe ist ein weiteres Unbedenklichkeitsmerkmal erfüllt. Erwähnenswert scheint weiterhin, dass die Masse problemlos in der Biotonne entsorgt werden kann. 

Frische Ideen aus Franken

Hinter Knetä verbirgt sich Lisa Stein, eine junge Gründerin aus dem fränkischen Schweinfurt. Ihr Wunsch war es, den oft wenig umweltgerechten Knetmassen der Industrie eine nachhaltige Alternative entgegenzusetzen. Als Ergebnis fungiert Knetä, ein für alle Altersklassen geeignetes Spielzeug, das zur Gänze schadstoffbefreit ist. Weiterer Vorteil: Die Knetmasse ist leicht zu verarbeiten, da sie weder zu weich noch zu hart ist. Auch ein Kleben und Abfärben ist nicht möglich. Da der Großteil der Masse aus Wasser besteht, ist das Produkt extrem langlebig. Wird die Knete außerhalb ihrer Verpackung aufbewahrt, kann sie unter Umständen verhärten. Um sie wieder knetfähig zu machen, reicht die Zugabe einer geringen Wassermenge.