Zur Startseite gehen

babymoov Pflege

Babyartikeln von Babymoov machen die Pflege einfach 

Ein gesundes Baby ist ein gepflegtes Baby, denn erst die richtige Pflege erlaubt eine gesunde Entwicklung der Kleinen. Baden, wickeln und füttern sind die essentiellen Tätigkeiten in den ersten Monaten. Die Babyartikel von Babymoov erleichtern die Pflege der Kleinen. Gleichzeitig steigert die intensive Zeit das
 Zugehörigkeitsgefühl und macht den Babys Spass und Freude.

Badezeit ist bei Babymoov Wohlfühlzeit

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass ein mehrmals wöchentliches Baden den Kleinsten nicht schadet und eine Wohltat für Babys Haut ist. Die empfindliche Haut der Kleinen wird durch das Baden deutlich weniger belastet als eine Reinigung mit dem Waschlappen. Es gilt zu beachten, dass die Raumtemperatur mindestens 23 Grad haben muss und das Wasser körperwarm mit 36 bis 37 Grad sein muss. Auf Badezusätze sollten die Eltern verzichten, um den Säurehaushalt der Haut nicht zu stören. Warmes Wasser reicht zur Babypflege. Sollte das Baby sehr schmutzig sein und Seife notwendig machen, dann ist eine hautfreundliches Produkt mit einem ph-Wert von 5,5 bis 6 empfehlenswert. Deutlich wichtiger als der Badezusatz ist jedoch die Sicherheit der Kleinsten beim Baden. Steht keine eigene Kinderwanne zur Verfügung, wird das Kind auf den Unterarm des Elternteils gelegt und unter der Achsel festgehalten. Deutlich entspannender für das Baby und die Eltern ist eine aufblasbare Badewanne mit Babysitz. Diese kann an jedem Ort im Haushalt aufgestellt werden. Durch den erhöhten Kindersitz liegt das Baby nur fingertief im warmen Wasser und wird rundum sauber.

Warm eingehüllt nach dem Bad

Der Badespass für die Lieblinge sollte nicht länger als 5 bis 10 Minuten dauern. Damit sich die Kleinen nicht erkälten, müssen sie nach dem Baden gut abgetrocknet werden. Die weichen Hautfalten müssen besonders beachtet werden, um Entzündungen zu vermeiden. Ein sanftes Abtupfen ist für Babys Haut besser geeignet als ein kräftiges Rubbeln. Eine Wickelunterlage garantiert, dass das Baby weich gebettet ist. Wickelunterlagen können in Wickeltaschen integriert sein oder als eigenständiger Babyartikel von Babymoov gekauft werden. Im Unterschied zu Einwegauflagen können Wickelauflagen in der passenden Tasche transportiert werden und dienen ebenso am Spielplatz, bei Besuchen oder beim Arzt als weiche Unterlage.

Die Pflege nach dem Bad

Nach dem Baden beginnt die eigentliche Pflege der Kleinen. Die Fingernägel müssen geschnitten, die Ohren trocken getupft, die Haare frisiert und der kleine Körper eingecremt werden. Das Eincremen regeneriert die Haut und gleicht den Feuchtigkeitsverlust durch das Baden aus. Gleichzeitig wird durch das Cremen ein wunder Po vermieden. Sollten sich bereits rote Stellen am Po zeigen, dann wird nach dem Bad eine Heilsalbe mit Ringelblumenextrakt aufgetragen. Beim Fingernägelschneiden muss eine abgerundete Schere oder eine Nagelschere verwendet und die kleinen Finger gut festgehalten werden. Nasensekret kann mit einem eigenen Nasenreiniger abgesaugt werden. Damit alle wichtigen Babyutensilien griffbereit zur Verfügung stehen, bietet Babymoov eigene Kulturbeutel für die Kleinsten an. Dort finden Eltern von Badewasserthermometer über die Nagelschere und Feile bis zur Haarbürste alle notwendigen Babyartikeln. Im Krankheitsfall bietet der eigenen Digitalthermometer mit flexibler Spitze schnell Gewissheit. Ein kühlender Beissring hilft zahnenden Babys.

Gute Luft beim Schlafen durch Babymoov

Das Baderitual am Abend beruhigt Babys und lässt sie schneller und tiefer zur Nachtruhe gelangen. Damit die Luft im Kinderzimmer gut durchfeuchtet ist und ein perfektes Klima zum Schlafen vorherrscht, bietet Babymoov einen regulierbaren Luftbefeuchter, der für Räume bis 20 Quadratmeter geeignet ist. Die sanften Farben des integrierten Nachtlichts und die Möglichkeit im Erkältungsfall ätherische Öle beizumengen, machen aus dem Zerstäuber und Befeuchter einen praktischen Babyartikel.