10 Jahre Erfahrung Kauf per Rechnung Lieferung in 24h ab 99.- Versankostenfrei 055 460 28 28

Kinder Autositze ab 15 kg oder ca. 4 Jahre

Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
an Lager
17 Tage 03 h 28 min 19 s
-48
bald an Lager
-22
NEU
an Lager
-29
an Lager
-13
NEU
an Lager
-8
NEU
an Lager
-8
NEU
bald an Lager
-17
bald an Lager
-14
bald an Lager
-21
an Lager
-21
an Lager
-20
1 von 5

- Autositze

Über Kinder Autositze ab 15 kg oder ca. 4 Jahre

Nach der Nutzung der Sicherheitssysteme der Gruppe 1, die bis circa achtzehn Kilogramm Körpergewicht reichen oder einem Alter bis zu vier Jahren, schließen die Autositze der Gruppe 2/3 an. Diese weiterführende Gruppe ist ab einem Gewicht von fünfzehn Kilogramm bis sechsunddreißig Kilogramm Körpergewicht zulässig. Das bedeutet, dass Ihr Kind ab drei Jahren bis zum Ende der Kindersitzära in diesen gesichert werden kann. 

Hat Ihre Babyschale ein zulässiges Gewicht Ihres Kindes von fünfzehn Kilogramm unterstützt, so können Sie im Anschluss zur Sicherung Ihres Kleinen ebenfalls einen Kindersitz der Gruppe 2/3 in Betracht ziehen. In dieser Kategorie variieren die Modelle zwischen Sitzen mit Anbringung auf der Isofix-Station oder mit alleiniger Benutzung von Dreipunktgurten. Produkte mit Kopfstützen, verstärkten Seiten und Rückenlehnen sowie einfache Sitzerhöher sind ebenso im Sortiment auffindbar. Sämtliche Sicherheitssysteme für Ihr Kind erfüllen die Norm ECE R44/04. Viele bekannte Markenhersteller haben sich auf die Herstellung von Kindersitzen zur Nutzung im Auto spezialisiert. 

Sitzerhöhungen für Ihr Auto gibt es in verschiedenen Ausführungen. Es gibt die ganz simplen Sitzkissen aus Styropor sowie kompaktere Produkte aus hochwertiger Qualität. Die Unterteile sind anatomisch geformt sowie hergestellt aus schadstofffreiem Kunststoff. Gepolsterte Bezüge bieten besten Sitzkomfort für Ihr Kind. Auf kurzen Wegen oder als Zweitsitze sind die Sitzerhöhungen sehr praktisch, da sie ein geringes Eigengewicht besitzen und einfach zu handhaben sind. 

Sie sind gleichzeitig die preisgünstigste Variante, aber nicht die sicherste, Ihren Schatz im Auto zu transportieren, da Kopf und Nacken im Falle eines Unfalls ungeschützt sind. Angeschnallt wird Ihr Kind nur mit dem Sicherheitsgurt des Autos. Wechseln Sie nicht zu früh auf dieses System, da kleine und schmale Kinder unter den Gurten durchrutschen können.

Einige dieser Sitze unterstützen den Einbau mit Isofix. Bei manchen Produkten sorgt eine zusätzliche Gurtführung für einen besseren Sitz des Schultergurtes, der sich hiermit in der Höhe anpassen lässt. Die Bezüge können meist abgenommen werden und sind waschbar.

Ein idealer Zweitsitz, der auf Reisen ein guter Begleiter ist, finden Sie in dem aufblasbaren Autositz. Unaufgeblasen passt er in eine Handtasche. Er entspricht ebenfalls allen erforderlichen Sicherheitsbestimmungen. 

Die Sitze der Gruppe 2/3, die Ihrem Kind größere Sicherheit und optimalen Komfort auf Autofahren bieten erkennen Sie daran, dass diese höhenverstellbare Kopfstützen und Rückenlehnen haben, damit Sie ihn an die Wachstumsphasen Ihres Kindes anpassen können. Ein extra Kopfschutz sowie Seitenaufprallschutz können Ihr Kleines bei Unfällen vor schweren Verletzungen bewahren. Eine Kennzeichnung für den perfekten Verlauf der Dreipunktgurte Ihres Autos garantiert die korrekte Anbringung des Dreipunktgurtes. Achten Sie unbedingt darauf, dass der Schultergurt nicht am Hals einschneiden kann. Einige Autositze haben dafür Gurthaken. Eine weiche Polsterung unterstützt den Komfort beim Sitzen, was vor allem bei längeren Autofahrten angenehmer für Ihren Liebling ist.

Der Sitz wird viele Jahre als Transportmittel für Ihr Kind dienen, deshalb berücksichtigen Sie auch, dass die Bezüge waschbar sind. Ein Schläfchen im Auto halten viele Kinder gern. Auch dies ist in den meisten Sitzen der Gruppe 2/3 möglich, indem der Sitz leicht vorgezogen wird. Der Kopf Ihres Kindes liegt dann an den Seiten der Kopfstütze.